Asbest

Asbest ... der Baustoff und Krebserreger Nr.1 16

Francis Bee
Francis Bee | Hannover-Südstadt | am 15.08.2016 | 79 mal gelesen

Panorama, ARD: http://programm.ard.de/TV/Untertitel/Nach-Rubriken/Dokus--Reportagen/Alle-Dokus/?sendung=2810618244880612 Warum? Weil Asbest noch heute abgebaut wird und die Menschen, die das tun (z.B. in Russland, Zentralasien) wissen von dem Gift nichts, dass ihren Körper langsam zerstört. An Asbest ist letztlich auch mein Vater gestorben, der als Heizungsmontuer in den 50er/60er Jahren und später bis in die Mitte der...

1 Bild

Kölner Welle-Hochhaus: AfD Bezirksvertreter fordert Schutzmaßnahmen vor giftigem Asbest

Ricky Schmidberger
Ricky Schmidberger | Köln | am 28.04.2015 | 152 mal gelesen

Asbest - der unsichtbare Killer (Rodenkirchen) Die Verwaltung hat in der letzten Sitzung der Bezirksvertretung Rodenkirchen eine Anfrage von Torsten Ilg beantwortet. Der AfD-Vertreter warnte darin vor den Gefahren und Risiken, die durch den Abriss des „Deutsche-Welle-Hochhauses“ in Raderthal entstehen könnten: „In Deutschland wurde bislang noch nie eine Gebäude dieser Größe abgerissen“, so Ilg in der Sitzung. In dem...

6 Bilder

Almuth Peters-Bröking: Grüne verlieren eine aktive Mitstreiterin 2

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Isernhagen | am 02.10.2014 | 682 mal gelesen

Mit großer Bestürzung haben wir Isernhagener Grüne erfahren, dass Almuth Peters-Bröking am Wochenende während ihres Frankreich-Urlaubes plötzlich und völlig unerwartet verstorben ist. Almuth hatte nach einer Erkrankung mit anschließendem Kuraufenthalt noch ein wenig Erholung tanken wollen, um dann wieder in ihre alten Aktivitäten zurückzukehren. Dies ist weder ihr noch uns vergönnt worden. Wir sind alle voller Trauer. Almuth...

1 Bild

Asbesttransporte erledigt!?

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Wunstorf | am 24.06.2012 | 310 mal gelesen

Wunstorf: Asbesthalde | Wie mir die Landtagsverwaltung mitteilt, hat der niedersächsische Landtag in seiner Sitzung vom 21.06.2012 meine Eingabe bezüglich der Verhinderung der Transporte, die vom Umweltschutzverein und den Grünen isernhagen unterstützt wurde, für Tags erledigt erklärt. Laut Hompage des Landtages bedeutet die Formulierung: "Dieser Beschluss wird regelmäßig gefasst, wenn dem Wunsch des Einsenders/der Einsenderin inzwischen...

9 Bilder

Abbrucharbeiten auf ehemaligem Fulgurit Gelände –vollkommen Asbestfrei ?

Lars Woiczik
Lars Woiczik | Wunstorf | am 21.06.2012 | 819 mal gelesen

Als ich am 18.6. aus Luthe kommend, die Eisenbahnbrücke auf der Adolf - Osterheld Straße in Richtung Gewerbegebiet Wunstorf Süd herunterfuhr, bekam ich das Gefühl in einer Nebelwolke zu verschwinden. Was war passiert?? Wir hatten blauen Himmel, 27 Grad und einen kräftigen Südwest Wind. Also keine Wetteranzeichen für eine spontane Nebelbank. Als ich aber nach rechts schaute, sah ich, was für die Nebelwolke (Staubwolke)...

16 Bilder

Geliebt & gehasst

Stefan Schlamelcher
Stefan Schlamelcher | Wunstorf | am 23.05.2012 | 480 mal gelesen

Der Abriss der Fulgurit - Verlade/ Versandhallen neigt sich dem Ende entgegen. Was einst Wunstorf an Arbeit und Wohlstand brachte - später den schleichenden Tod, wird nun dem Boden gleich gemacht. Ein paar Fotos und besser kein Worte mehr....

Rede der HANNOVERANER-Fraktion zur Asbestschlammhalde in Wunstorf Luthe (Aktuelle Stunde in der Regionsversammlung)

Jens Böning
Jens Böning | Wunstorf | am 16.05.2012 | 313 mal gelesen

Wunstorf: Asbest | Am 15.5.2012 fand in der Regionsversammlung eine aktuelle Stunde zur Fulgurit Asbestschlammhalde in Luthe statt. Die Rede der HANNOVERANER-Fraktion (die von den anwesenden Zuhörern übrigens mit Applaus bedacht wurde), wurde in der Berichterstattung der Medien vom 16.5. leider vollständig ignoriert! Aus diesem Grund weisen wir hiermit noch einmal darauf hin: Sie können daher die komplette Rede im Wortlaut auf der...

2 Bilder

Asbesttransporte am Ende? 2

Luther Asbestwächter
Luther Asbestwächter | Wunstorf | am 09.05.2012 | 567 mal gelesen

Wunstorf: Asbesthalde | Wie die Leinezeitung heute meldet, sollen die Asbesttransporte wegen zu hoher Prozesskosten erledigt sein. Nähere Infos gibt es nächste Woche. Höchste Zeit sich endlich wieder mit Plan B (Standortsicherung vor Ort) zu befassen. Diese Vor-Planungen liegen seit 2009 auf Eis! siehe: http://www.hannover.de/de/buerger/pres_med/RH_pm-2009/RH_pm-2009-05/pm226.html Mein Vorschlag damit Wunstorf endlich wieder positive...

1 Bild

Schlamm, Asbest, Fracking – Herausforderungen für Mensch, Umwelt und Politik in der Meerregion 1

Thorben Rump
Thorben Rump | Wunstorf | am 08.03.2012 | 416 mal gelesen

Wunstorf: Strandterrassen | Die Region um das Steinhuder Meer mit seinen einzigartigen Natur- und Landschafts-schutzgebieten und seinem vielfältigem Freizeitangebot hat in den vergangenen Wochen für negative Schlagzeilen gesorgt. Durch die Berichterstattung um den Dauerbrenner Meerentschlammung, die Probleme mit der Asbesthalde in Wunstorf und die Pläne, im Wasserschutzgebiet Hagen mit dem umstrittenen „Fracking“-Verfahren nach Gas zu bohren, droht...

3 Bilder

Asbest-Petition kann jetzt auch online unterstützt werden!

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Wunstorf | am 07.03.2012 | 489 mal gelesen

Wunstorf: Asbesthalde | Ich habe eine Online-Verbreitungsmöglichkeit für die Asbestpetition gefunden. Diese müßte von der Landtagsverwaltung akzeptiert werden, denn hier wird die Adresse abgefragt und es findet eine Email-Bestätigung statt. Außerdem können Unterschriftenlisten in Papierform ausgedruckt und gescannte Listen hochgeladen werden (s. Bilder). Zusätzliche Bekanntmachung per Aushang ist ebenso möglich. siehe: Wir setzten die...

3 Bilder

Die Asbestgefahr in Wunstorf / Luthe 8

Stefan Schlamelcher
Stefan Schlamelcher | Wunstorf | am 22.02.2012 | 761 mal gelesen

Wunstorf: Fulgurit | Am Montagabend wurden Bürger zu einer Informationsveranstaltung zum Thema Asbest der Firma Fulgurit in die Calenberger Bauerstuben eingeladen. Auch zahlreiche Politiker waren anwesend und konnten nun gemeinsam den Vorträgen vom Toxikologen Hermann Kruse von der Universität Kiel und Klaus Koch vom Hamburger Umweltnetzwerk folgen, Fragen stellen und anschließend Rede und Antwort stehen. Nach einer kurzen Einleitung von...

1 Bild

Asbestransporte kontrovers! 1

Luther Asbestwächter
Luther Asbestwächter | Wunstorf | am 13.02.2012 | 573 mal gelesen

Wunstorf: Küsters Hof | Die schon langfristig geplante Veranstaltung der Wunstorfer Grünen konfrontiert die Befürworter der Asbesttransporte (Prof. Priebs und Christian Poggendorf) mit den Kritikern (Friedrich Jaekel und Dr. Stefan Ott). Wir sind gespannt welche neuen Erkenntnisse angesichts der begründeten Abnahmeverweigerung der beiden Nordländern zu erwarten sind. (eine ähnliche Situation hatten wir 2009 nach dem OVG-Urteil!)

1 Bild

Gesundheitsgefahren durch die Asbestpläne der Region! 4

Luther Asbestwächter
Luther Asbestwächter | Wunstorf | am 13.02.2012 | 639 mal gelesen

Wunstorf: Calenberger Bauernstübchen | Die Veranstaltung des Aktionsbündnisses der BIs aus den 3 Bundesländern hat vornehmlich die Gesundheitsgefahren zum Inhalt. Dazu konnte u.a. der Toxikologe und Arzt Dr. Hermann Kruse gewonnen werden, der schon 2008 in Isernhagen und zuletzt in Schleswig-Holstein kompetent aufklären konnte. Die Veranstaltung ist so terminiert, dass die unabhängigen Erkenntnisse der 3 Referenten (zusätzlich: Rüdiger Hergt-BI Wunststorf und...

2 Bilder

2000 Unterschriften unterstützen Isernhagener Asbest-Petition! 2

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Isernhagen | am 12.01.2012 | 508 mal gelesen

Inzwischen sind ca. 2000 Unterschriften aus Schleswig-Holstein eingetroffen und wurden vom Initiator der Landtagseingabe umgehend an die Landtagsverwaltung weiter gesandt. Die Unterstützer aus dem Umfeld der „Bürgervereinigung gegen die Giftmülldeponie Rondeshagen-Groß Weeden“ protestieren ebenso wie die Unterzeichner der Isernhagener Unterschriftenliste* gegen die geplanten Asbesttransporte von Wunstorf-Luthe nach...

1 Bild

Asbesterkrankungen in Wunstorf?

Luther Asbestwächter
Luther Asbestwächter | Rondeshagen | am 02.01.2012 | 328 mal gelesen

Rondeshagen: Deponie | Leider auch für die Umgebung von Rondeshagen interessant, siehe: http://www.myheimat.de/wunstorf/politik/asbest-erkrankungen-wird-das-thema-in-luthe-verdraengt-d2373810.html

1 Bild

Asbest-Erkrankungen: Wird das Thema in Luthe verdrängt? 4

Luther Asbestwächter
Luther Asbestwächter | Wunstorf | am 02.01.2012 | 1696 mal gelesen

Wunstorf: Asbesthalde | Erst wenige ehemalige Fulgurit-Arbeiter äußern sich öffentlich zu dem Thema, obwohl sie bzw. ihre Familien stark betroffen sind. Zum einen ist es verständlich, wenn man sich nicht ständig mit ewaigen Erkrankungen und dem drohenden Tod auseinandersetzen will, zum anderen könnte eine Sehnsucht bestehen, dass mit dem Abfahren der Halde das Thema ein für allemal beseitigt ist. Leider ist es nicht ganz so einfach, nach den...

1 Bild

Keine Asbest-Transporte aus Wunstorf-Luthe! 7

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Wunstorf | am 24.12.2011 | 653 mal gelesen

Wunstorf: Asbesthalde | Die nachstehende Petition haben ich beim Niedersächsische Landtag eingereicht, weil ich meine, dass sich nicht nur die Landtage von Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein, sondern auch das Verursacher-Land damit befassen sollte. Online kann man die Petition hier unterstützen und weiter verbreiten: XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX Die aktuelle Unterstützungsmöglichkeiten beschreibt mein...

1 Bild

Vor-Ort-Sanierung der Asbesthalde / teurer und gefährlicher Abtransport?! 2

Luther Asbestwächter
Luther Asbestwächter | Hannover-Südstadt | am 05.12.2011 | 446 mal gelesen

Hannover: Regionsverwaltung | Wie kam es zum Sinneswandel? Noch im Mai 2009 erklärte der zuständige Dezernent der Region Prof. Priebs: „Dabei sind wir davon ausgegangen, dass nach dem vorliegenden Beschluss des OVG auch bei Entsorgung auf einer Fremddeponie die Anlieferung in Big Bags zu erfolgen hat.“ Im Vergleich dazu sei die Variante Vor-Ort-Sicherung die deutlich kostengünstigere Option. Quelle:...

1 Bild

Asbestgefahr gezielt verharmlost! 2

Luther Asbestwächter
Luther Asbestwächter | Wunstorf | am 22.11.2011 | 640 mal gelesen

Der BUND-Aktivist Carlo Tute schreibt: Verharmlosungsstrategie des Gutachters Burmeier und der Regionsbehörde Im Rahmen der Studie zur Machbarkeit des Abtransportes wurde überprüft, ob beim Aufbaggern, Einfüllen in Container und Abkippen gefährliche Mengen von Asbestfasern freigesetzt werden. Diese Messungen hat ein nicht akkreditiertes Institut (ATW) durchgeführt. Herr F. Jaekel, ehem. Amt für Ökologie, hatte in...

2 Bilder

(K)eine Gefahr von der Asbesthalde?! 2

Luther Asbestwächter
Luther Asbestwächter | Wunstorf | am 10.11.2011 | 410 mal gelesen

Wunstorf: Asbesthalde | Einerseits droht Gefahr von der Halde, so das man sie beseitigen und weit weg karren muss. Andererseits wird im Freien gebaggert und man läßt die Halde offen stehen!!! Was stimmt nun? Fakt ist, dass man damit reichlich Geld verdienen kann! Glücklicherweise gibt es wenigstens an den "Empfangsorten" wachsenden Widerstand: https://www.facebook.com/groups/264638186912542/270454152997612/

1 Bild

Asbesttransporte verhindern! 3

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Isernhagen | am 03.11.2011 | 399 mal gelesen

Nachdem die Verlagerung des Wunstorfer Asbestberges nach Lahe und Deetz gescheitert ist, sollte man denken nun ist endlich Schluss: schließlich sind auch die Kosten inzwischen von 4,5 auf 9 Mill. € gestiegen. Aber die Befürworter (u.a. die Mehrheit der Grünen Regionsfraktion) geben noch lange nicht auf:...

1 Bild

Rondeshagen Ziel für Asbestberg aus Wunstorf 2

Luther Asbestwächter
Luther Asbestwächter | Wunstorf | am 26.10.2011 | 362 mal gelesen

Die aktuellen Pläne über das Millionen-Ding beschreibt ein Beitrag aus Wunstorf: http://www.myheimat.de/wunstorf/politik/sie-koennen-es-nicht-lassen-asbestmafia-weiter-aktiv-d2354613.html

2 Bilder

Sie können es nicht lassen- Asbestmafia weiter aktiv! 4

Luther Asbestwächter
Luther Asbestwächter | Wunstorf | am 26.10.2011 | 628 mal gelesen

Nachdem auch die Pläne für dies Asbestverschiebung nach Brandenburg gescheitert sind, versuchen es die Initiatoren es mit Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein. Auf der Seite der Region Hannover heißt es dazu: (http://www.hannover.de/de/umwelt_bauen/behoerden/umweltbehoerden/fb_umwe/fulgurit/entsorgung.html) "Beide Abfallarten werden voraussichtlich auf den dafür zugelassenen Deponien Ihlenberg in...

1 Bild

Sanierung im BASF-Hochhaus in Ludwigshafen

Katrin Gistel
Katrin Gistel | Jettingen-Scheppach | am 07.10.2011 | 1037 mal gelesen

Was ist da los am BASF-Hochhaus in Ludwigshafen? Während der nächsten drei Wochen wird um das Friedrich-Engelhorn-Hochhaus in Ludwigshafen ein großes Fangnetz befestigt. Dies ist eine weitere Maßnahme im Zuge der Sanierung des Hochhauses, das bereits seit 20 Jahren Stück für Stück modernisiert wird. Warum wird ein Fangnetz gespannt? Das 102 Meter hohe BASF-Hochhaus wird mit einem Fangnetz umzogen, damit Fahrzeuge und...

Asbest: Wege in Ahrenshoop und Wustrow werden sofort gesperrt

myheimat Themenradar
myheimat Themenradar | Ribnitz-Damgarten | am 17.02.2011 | 674 mal gelesen

gefunden auf Aktuelle Nachrichten - OSTSEE-ZEITUNG.DE (Artikel lesen) Ribnitz-Damgarten: Wegen gesundheitsgefährdender Belastung mit Asbest müssen zwei Wege im Bereich Wustrow und Ahrenshoop umgehend gesperrt werden. Das ist das Ergebnis einer flächendeckenden Untersuchung von geschotterten Rad- und Wanderwegen im Bereich des Amtes Darß/Fischland. Am Mittwoch wurde das Gutachten vorgelegt. Urlauber hatten verdächtiges...