Anzeige

Hochzeit auf den ersten Blick: Aron macht Selina ein unschönes Geständnis

Aron hat bei "Hochzeit auf den ersten Blick" keine schönen Nachrichten für Selina (Foto: GLady_pixabay.com.jpg)

In der letzten Woche flogen bei Aron und Selina die Funken: Die beiden hat es bei “Hochzeit auf den ersten Blick” total erwischt. In den Flitterwochen gesteht Aron seiner Frau jedoch, dass er nicht wirklich viel Zeit hat…

Aron und Selina schweben auf Wolke 7: Die beiden sind absolut begeistert voneinander. Zunächst einmal scheinen die Profis von “Hochzeit auf den ersten Blick” also gute Arbeit geleistet zu haben. In den Flitterwochen kommen der Bartträger und seine Frau gar nicht mehr aus dem Schwärmen heraus: “Ich hätt’s mit niemals so erträumt, dass es wirklich so toll läuft”, erklärt Aron. Allerdings muss er seiner Liebsten noch ein ziemlich unschönes Geständnis machen.

Aron ist schwer beschäftigt

Als die beiden über einen Markt bummeln, sucht Aron das Gespräch mit Selina - und es ist leider kein schönes. “Mein einzig freier Tag momentan ist halt Sonntag. Würdest du damit klarkommen?”, will der junge Mann von seiner frisch angetrauten Ehefrau wissen. Lässt sich Selina durch dieses Geständnis abschrecken oder kann sie damit leben, ihren Liebsten nur selten zu Gesicht zu bekommen? Wie die Blondine auf diese Ansage reagiert, erfahren wir am Sonntag ab 17.30 Uhr auf Sat1 bei “Hochzeit auf den ersten Blick”!


Das könnte dich auch interessieren:

Hochzeit auf den ersten Blick: Entwickelt Sandra doch Gefühle für Sebastian?

Hochzeit auf den ersten Blick: Intime Momente bei Nane und Damian

Hochzeit auf den ersten Blick: Trennung bei Guido und Sandra?

Hochzeit auf den ersten Blick: Serviert Mariana Raik vor dem Traualtar ab?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.