Anzeige

Hochzeit auf den ersten Blick: Serviert Mariana Raik vor dem Traualtar ab?

Bricht Mariana Raik bei "Hochzeit auf den ersten Blick" das Herz? (Foto: Herz gebrochen - Trennung und Liebeskummer_by_meltis_pixelio.de.jpg)

Heute Abend tritt bei “Hochzeit auf den ersten Blick” das letzte Pärchen vor den Traualtar: Mariana und Raik. Allerdings sieht alles danach aus, als ob die Braut ihren Bräutigam noch vor dem Traualtar abservieren würde…

Ein letztes Mal in dieser Staffel ist es heute soweit: Wieder einmal treten ein Mann und eine Frau vor den Traualtar. An sich ja nicht ungewöhnlich - doch die beiden sehen sich heute zum ersten Mal! Genau das ist das Konzept von “Hochzeit auf den ersten Blick”: Mariana und Raik wurden von den Experten der Show aufgrund ihrer Charaktermerkmale zu einem perfekten Match erklärt. Heute sehen sie sich zum ersten Mal - doch kommt es überhaupt zum Ja-Wort, oder serviert die Blondine den für sie Auserwählten noch vor dem großen Moment ab?

Sagt Mariana nein?

Genau danach sieht es in der Vorschau aus. Wir sehen einen augenscheinlich ziemlich nervösen Raik vor dem Traualtar steht. Er wartet auf seine Braut. Mariana wird hereingeführt, und von Anfang an wirkt sie nicht begeistert. Irgendwie scheint sie Zweifel zu haben! Im Interview erklärt sie: “Ja, er war trotzdem fremd für mich, und das war einfach ein Ticken zu viel!” Sagt sie also am Ende tatsächlich vor dem Traualtar nein, oder bezieht sich der Ausschnitt aus dem Interview auf einen Moment nach dem Ja-Wort? Das erfahren wir heute Abend ab 17.30 Uhr auf Sat.1 bei “Hochzeit auf den ersten Blick”.

Das könnte dich auch interessieren:

Hochzeit auf den ersten Blick: Aron macht Selina ein unschönes Geständnis

Hochzeit auf den ersten Blick: Intime Momente bei Nane und Damian

Hochzeit auf den ersten Blick: Trennung bei Guido und Sandra?

Hochzeit auf den ersten Blick: Entwickelt Sandra doch Gefühle für Sebastian?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.