Anzeige

Rathauserstürmung 2019 in Stadtallendorf

Stadtallendorf: Rathaus | Im Jahr 2019 stürmte es am Rosenmontag vor dem Rathaus - und zwar schon vor dem Eintreffen der Karnevalisten. Deswegen war das Rathaus ins Innere der Stadthalle verlegt worden. Auf dem neuen Rathausvorplatz war leider nicht so viel Platz, und es schienen nicht so viel Kostümierte wie sonst anwesend gewesen zu sein. Es gab noch andere Dinge die nicht so ganz passten: So stellte ein Schwein die Forderungen für Wolferode. Da wäre doch ein Wolf passender gewesen, zumal ja Schweinsberger anwesend waren, auch wenn die nicht ganz so schweinisch aussahen.

Der Bürgermeister hat von einer Putze mit traumhaften Möpsen einen Staubwedel bekommen. Wie dringend der Kampf gegen den Staub nötig war, wollten andere mit einer mobilen Narren-Feinstaub-Messanlage messen. Zum Schluss rückte die Polizei an, um dem Bürgermeister die obligatorischen Handschellen anzulegen.

Bei der anschließenden After-Sturm-Party gab es eine Änderung zu früher: Statt Tautis Musikexpress sorgte nun das Duo "By The Way" für die Musik. Wobei man noch bemerken sollte: Wo "By The Way" draufsteht, ist auch Tati drin.

Links
2017: https://www.myheimat.de/beitrag/2801252
2016: http://www.myheimat.de/beitrag/2738983
2015: http://www.myheimat.de/beitrag/2667575
2014: http://www.myheimat.de/beitrag/2587713
2011: http://www.myheimat.de/beitrag/1529813
2010: http://www.myheimat.de/beitrag/312069
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.