Kreiensen: Ratgeber

5 Bilder

myheimat-Tipp: Kennt ihr diese Funktion der myheimat-Leserstatistik schon? 18

Alexander Steichele
Alexander Steichele | Augsburg | am 11.11.2016 | 640 mal gelesen

Vor ziemlich genau einem halben Jahr haben wir bei myheimat die neue erweiterte Statistik eingeführt. Diese gewährt einen detaillierten Einblick in die Leserzahlen eurer Leserreporter-Beiträge, um zu erfahren und zu lernen, wie viele Leser ihr aktuell schon erreicht, woher diese kommen und wie ihr noch mehr erreichen könnt. Wer Beiträge bei myheimat veröffentlicht, will natürlich auch gelesen werden. Aus diesem Grund wurde...

8 Bilder

myheimat-Tipp: Wie kann ich Beiträge teilen und verschicken? 5

Julia Schmid
Julia Schmid | Augsburg | am 06.08.2014 | 1666 mal gelesen

Liebe myheimatler, ihr kennt diese Situation bestimmt: ihr habt einen tollen Artikel geschrieben oder eine Bildergalerie hochgeladen und möchtet nun, dass auch Freunde und Verwandte darauf aufmerksam werden. Dazu wollt ihr aber nicht umständlich erst das Email-Programm öffnen, sondern das am liebsten gleich auf myheimat erledigen. Geht das? Klar! Dazu benötigt es nur ein paar Klicks. Das geht ganz einfach über die...

9 Bilder

myheimat-Tipp: Was kann mein Profil eigentlich alles? (Teil 3) 6

Julia Schmid
Julia Schmid | Regen | am 18.07.2014 | 1260 mal gelesen

Viele myheimatler fragen sich vielleicht: Was kann mein Profil? Wo kann ich verschiedene Punkte ändern und einstellen? Im letzten Part unseres dreiteiligen Tipps geben wir euch die Antworten darauf. Heute beschäftigt sich alles um Punkte wie "Umkreis", allgemeine Account-Einstellungen und der neuen Möglichkeit "Meine Seite". Viel Spaß beim Durchklicken! Was kann mein Profil eigentlich alles? (Teil 1) Was kann mein Profil...

7 Bilder

myheimat-Tipp: Was kann mein Profil eigentlich alles? (Teil 2) 2

Julia Schmid
Julia Schmid | Regen | am 17.07.2014 | 1086 mal gelesen

Heute gibt es den zweiten Teil unseres kleinen myheimat-Tipps. Dieses Mal werfen wir einen genaueren Blick auf das Feld "Nutzer", das sich durch das eingeführte Folgen-Prinzip stark verändert hat. Außerdem erfahrt ihr, wie ihr mit wenigen Klicks eine eigene Gruppe zu euren Interessen gründen könnt. Oder wie ihr ihr mit einer praktischen Funktion alle erhaltenen privaten Nachrichten in eurem Posteingang auf euren PC speichern...

6 Bilder

myheimat-Tipp: Was kann mein Profil eigentlich alles? (Teil 1) 7

Julia Schmid
Julia Schmid | Augsburg | am 16.07.2014 | 1693 mal gelesen

Wir nutzen es jeden Tag ganz automatisch und doch tauchen hin und wieder Fragen auf. Woher stammen eigentlich die Beiträge auf „Meine Seite“, wo finde ich meine eigenen Artikel und wo genau kann ich meine Informationen bearbeiten? Für alle, die jeden Winkel des Profils ausgiebig kennenlernen wollen, haben wir eine kleine Tipp-Galerie erstellt. Viel Spaß beim Durchklicken! Morgen und übermorgen präsentieren wir euch Teil 2 und...

1 Bild

SORRY! myheimat mit verlangsamter Performance 47

Julia Schmid
Julia Schmid | Augsburg | am 09.12.2013 | 2249 mal gelesen

Lieber myheimatler, vielleicht hat es der ein oder andere von euch bereits gemerkt: Seit dem Wochenende gibt es ein paar kleine Probleme mit den Ladezeiten auf myheimat. Leider kommt es zu Performance-Problemen unseres Portals, durch die es zu langsameren Ladezeiten kommen kann. Unsere Techniker arbeiten bereits mit Hochdruck an der Behebung des Problems, damit ihr myheimat bald wieder ohne Störungen nutzen könnt....

3 Bilder

Neuerungen auf myheimat: Optimierung der Kontakt-Funktion - Lieblingsautoren folgen 171

Alexander Steichele
Alexander Steichele | Augsburg | am 25.11.2013 | 3581 mal gelesen

Liebe myheimatler, das Jahr 2013 neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Zeit, ein wenig auf dem Portal aufzuräumen. Wir haben von Euch in letzter Zeit einiges an Feedback bekommen zum Thema Kontakte und "Beiträge von Kontakten". Letztere kann man nämlich fast nicht finden im Portal. Dabei ist es besonders spannend, auf einen Blick zu sehen, was die Autoren, die man besonders interessant findet, Neues geschrieben...

5 Bilder

Neuerungen auf myheimat: Optimierung des Beitrag-erstellen-Formulars Teil 2 - Einbinden von Videos sowie Eingabe von Stichwörtern nun einfacher! 34

Alexander Steichele
Alexander Steichele | Augsburg | am 30.10.2012 | 3999 mal gelesen

Liebe myheimatler, ab morgen Früh gibt es wieder ein paar Neuerungen auf myheimat! Die letzten Neuerungen betrafen bereits die Optimierung des Beitrag-erstellen-Formulars. Und auch das morgige Update beinhaltet weitere Verbesserungen und Vereinfachungen des Erstellens von Beiträgen auf myheimat. Aber auch die Stichwort-Boxen auf allen Seiten wurden im Layout optimiert. Hier die myheimat-Neuerungen im Detail: Auf...

Eigenen Wasserzähler testen

Hermann Müller
Hermann Müller | Kreiensen | am 23.06.2011 | 7122 mal gelesen

Im Gandersheimer Kreisblatt wurde vor einiger Zeit in einem Leserbrief geklagt, dass der Wasserzähler jahrelang falsche – zu hohe – Werte angezeigt habe. In jenem Leserbrief ging es um die Differenz zwischen Hauptzähler und mehreren Unterzählern in den Wohnungen. Am 10. Juni 2011 brachte daraufhin das Gandersheimer Kreisblatt einen redaktionellen Beitrag über die Stellungnahme der Stadt Bad Gandersheim als Wasserversorger....

Bankbetrug, Teil 12 – Vom Geld

Hermann Müller
Hermann Müller | Kreiensen | am 20.10.2010 | 480 mal gelesen

Neulich - ich weiß nicht, ob das Wesen da schon Mensch war oder noch nicht - also neulich kam so ein Tiermensch auf die Idee, dass er etwas haben wollte, was ein anderer Tiermensch gerade hatte. So einfach wegnehmen ging diesmal nicht, der andere ist genauso stark und ein Kampf darum lohnt nicht. Also beschafft sich unser erster Tiermensch etwas, was vielleicht der andere haben möchte – und dann geht er zu dem anderen hin und...

Bankbetrug, Teil 11, Exkurs – Börsentipp

Hermann Müller
Hermann Müller | Kreiensen | am 16.10.2010 | 343 mal gelesen

Es gibt Leute, Firmen, die geben gewerbsmäßig Börsentipps, nein selbstverständlich nennen sie sich ganz seriös Börsenblatt, Börseninformation oder sonst wie. Für gutes Geld verbreiten sie an ihre zahlenden Bezieher ihre richtigen – und falschen – Informationen und Geheimtipps. „Kaufen Sie jetzt sofort den Spezialwert xy, denn der wird in den nächsten Tagen im Kurs um bis zu 10 Prozent steigen.“ Sehr gut. Der Spezialwert hat...

Bankbetrug, Teil 11 – Eigenkapitalverzinsung, Eigenkapitalunterlegung, Sicherheit einer Bank 2

Hermann Müller
Hermann Müller | Kreiensen | am 16.10.2010 | 2129 mal gelesen

Die Sache mit der Eigenkapitalverzinsung Sie tragen Ihr eigenes Geld zur Bank und bekommen, wenn Sie gut verhandelt haben, dafür 2,5 Prozent Zinsen – und dann lesen Sie, dass der Chef der Deutschen Bank eine Eigenkapitalverzinsung von 25 Prozent als selbstverständlich mindestens zu erwirtschaftendes Ziel für seine Bank vorgibt. Welch ein Unterschied! Welch eine Ungerechtigkeit! Aber Vorsicht. Die Bank arbeitet mit viel...

Bankbetrug, Teil 10, Exkurs - Rating-Agenturen

Hermann Müller
Hermann Müller | Kreiensen | am 13.10.2010 | 381 mal gelesen

Rating (Einschätzung). Rating-Agenturen, von den (USA-)Banken gegründet, um den Wert von Objekten (Wertpapieren) für die Banken zu bestimmen und den Kapitalmarkt zu beeinflussen, also schlicht um Macht auszuüben. Die Bewertung einer Anlage (eines Wertpapiers) ist eine ureigentlichen Aufgabe einer Bank, hier gibt die Bank etwas außerhaus, zunächst, um Kosten zu sparen, dann aber auch, um Verantwortung abzuschieben. Die...

Bankbetrug, Teil 10 – Vermögensberatung

Hermann Müller
Hermann Müller | Kreiensen | am 13.10.2010 | 374 mal gelesen

Bevor Sie zu irgendjemand zur Vermögensberatung gehen, machen Sie – nur für sich selbst – eine Aufstellung über Ihr Vermögen. Da ist zunächst der Vermögensbestand, dies sind Bankguthaben, Wertpapiere, eventuell weitere Forderungen gegen Dritte, das Grundvermögen. Dem stehen eventuell vorhandene Verpflichtungen gegenüber. Beispiel Haus: Wert 500.000, Belastung 300.000, also eigentliches Vermögen nur 200.000 – wenn es denn...

Bankbetrug, Teil 9, Exkurs – Börse

Hermann Müller
Hermann Müller | Kreiensen | am 10.10.2010 | 273 mal gelesen

Begriff Börse: Marktveranstaltung, die hinsichtlich des Ortes, der Zeit, der Marktteilnehmer und des Ablaufs genau geregelt ist. Die Handelsobjekte müssen gegenseitig vertretbar sein, es können sein: Waren, Devisen, Effekten. Aus Filmen kennen wir die Börse als einen Raum mit vielen Leuten, die alle durcheinander schreien, gestikulieren, und dann gespannt auf die große Anzeigetafel schauen. Dies ist, so weit es denn richtig...

Bankbetrug, Teil 9 – Wertpapiere

Hermann Müller
Hermann Müller | Kreiensen | am 10.10.2010 | 535 mal gelesen

„Wertpapier, in Form einer Urkunde verbrieftes Vermögensrecht, zu dessen Ausübung der Besitz der Urkunde nötig ist.“ Alles klar? Jeder von uns kennt ein Wertpapier, hat es jeden Tag in der Hand: unsere Geldscheine. Und hier kann man gleich den Unterschied von Eigentum und Besitz lernen (es soll Juristen geben, die das nicht wissen). Ich kann das Recht aus dem Geldschein nur ausüben, wenn ich den Geldschein in der Hand habe...

Leben mit 70 Euro 8

Hermann Müller
Hermann Müller | Kreiensen | am 06.10.2010 | 622 mal gelesen

Ich habe hier meine Ausgaben ins Netz gestellt und dabei behauptet, mit rund 70 Euro im Monat für Lebensmittel auszukommen (Basisbedarf Hartz-IV vom 21.09.2010). Das wurde als unmöglich bestritten. Ich liste daher hier jetzt auf, was ich gekauft habe. Lebensmittel wurden gekauft bei REWE, Aldi, Edeka. Die Auswahl des jeweiligen Geschäfts war meist vom Zufall, aber auch von besonderen Angeboten abhängig. Gekauft wurden: *...

Bankbetrug, Teil 8, Exkurs – Effektivzins

Hermann Müller
Hermann Müller | Kreiensen | am 06.10.2010 | 569 mal gelesen

Sowohl bei der Kapitalanlage als mehr noch bei Krediten wird Ihnen auf die Frage nach dem Effektivzins(satz) eine Zahl an den Kopf geworfen. Fragen Sie weiter, was denn da alles hinein gerechnet wurde, gibt es die schon recht unfreundliche Antwort: alles – Genaueres weiß ihr Gesprächspartner ohnehin nicht. Bei der Effektivzinsberechnung geht es um zwei Fragen: a) was wird in die Rechnung einbezogen? b) wie wird...

Bankbetrug, Teil 8 – Bankvollmacht

Hermann Müller
Hermann Müller | Kreiensen | am 06.10.2010 | 642 mal gelesen

Hier geht es um die Vollmacht, die ein Bankkunde (Kontoinhaber) einer dritten Person erteilt, damit diese über das Konto verfügen kann. Die Bank hat für diesen Zweck Formulare und möchte gern, dass nur diese verwendet werden. Man sollte sich diese Vordrucke – auch und gerade das Kleingedruckte – genau durchlesen. Und man kann durchaus, das eine oder andere Recht aus dieser Vollmacht streichen, denn muss der Bevollmächtigte...

Haushaltsplanung

Hermann Müller
Hermann Müller | Kreiensen | am 05.10.2010 | 266 mal gelesen

Wenn Sie zu den bedauernswerten Menschen gehören, die mehr Geld haben, als sie trotz aller Mühe ausgeben können, dann lesen Sie hier nicht weiter. Wenn Sie aber zu den glücklichen Menschen gehören, die immer noch ein paar unerfüllte Wünsche haben, dann versuchen wir es, den einen oder anderen erfüllbar zu machen. Ich entsinne mich, ich war damals zehn und der Krieg war gerade vorbei, ein paar hundert Reichsmark gefunden zu...

Bankbetrug, Teil 7, Exkurs – Von der Lohntüte zum Girokonto 2

Hermann Müller
Hermann Müller | Kreiensen | am 03.10.2010 | 435 mal gelesen

Ich habe es noch erlebt, dass der Lohn, das Gehalt am Arbeitsplatz bar ausgezahlt wurde, abgezählt in der Lohntüte. Dann wurde es ganz still, jeder sah in seine Tüte und zählte gewissenhaft den Betrag bis auf den letzten Pfennig nach. Dann wurde den Unternehmen das zu aufwendig, sie forderten von ihren Mitarbeitern Konten einzurichten und zahlten den Lohn, das Gehalt auf diese Konten. Am Zahltag kamen dann etliche...

Bankbetrug, Teil 7 – Fälligkeit und Prolongation

Hermann Müller
Hermann Müller | Kreiensen | am 03.10.2010 | 1171 mal gelesen

Jede Geldforderung hat eine Fälligkeit. Die Buchungen auf unserem Girokonto – Guthaben oder Kredit – sind „täglich fällig“, also sofort. Weil das so ist, darf der Kontoinhaber das gesamte Guthaben jederzeit bar abheben oder sonst wie darüber verfügen. Aber auch die hier gebuchten Kredite (Überziehungskredite) sind täglich fällig. Die Bank kann also jederzeit kommen und die Rückzahlung dieser Kredite in voller Höhe und...

Bankbetrug, Teil 6, Exkurs - SCHUFA und Co

Hermann Müller
Hermann Müller | Kreiensen | am 29.09.2010 | 393 mal gelesen

SCHUFA (Schutzgemeinschaft für allgemeinde Kreditinstitute und andere kreditgebende Wirtschaftsunternehmen), erste Gesellschaft 1927 in Berlin gegründet. In Deutschland bestehen 11 SCHUFA-Gesellschaften, die in der BUNDES-SCHUFA e.V. mit Sitz in Wiesbaden zusammengeschlossen sind. Aufgabe: die Vertragspartner vor Verlusten im Kreditgeschäft mit Konsumente / Verbrauchern / Bankkunden zu sichern. Die SCHUFA ist also eindeutig...

Bankbetrug, Teil 6 – Kredite 6

Hermann Müller
Hermann Müller | Kreiensen | am 29.09.2010 | 1724 mal gelesen

Kredite sind zu unterscheiden nach: Bank gibt und verwaltet den Kredit selbst Bank vermittelt den Kredit eines Dritten (Dritter ist der Kreditgeber) aber die Bank verwaltet den Kredit für den Dritten Bank vermittelt den Kredit eines Dritten und ist dann aus dem Geschäft. Geh zur Bank, rede ein bisschen und zum Schluss wird ein Bausparvertrag unterschrieben. Dies ist dann der Fall: die Bank vermittelt lediglich einen...

Bankbetrug, Teil 5, Exkurs - Schwarzgeld, Geldwäsche

Hermann Müller
Hermann Müller | Kreiensen | am 25.09.2010 | 845 mal gelesen

„Schwarzgeld“ stammt aus Schwarzmarktgeschäften, aus jeder Art von illegalem Tun. Schwarzgeld ist meist Bargeld – aber nicht unbedingt. Der Staat verfolgt dieses Geld und sucht – durchaus eigensüchtig, um es zu beschlagnahmen, einzuziehen – darum danach. Die Finanzämter tun es genauso wie der Zoll, die Polizei allgemein und außerdem werden die Geldsammelstellen, das sind vor allem Versicherungen und insbesondere Banken, als...