Anzeige

Prinz William und Harry: Royals feiern kleines Familienfest

Ein Polo-Spiel der britischen Prinzen Harry und William wurde kurzerhand zu einer kleinen, royalen Familienfeier umgewandelt.

Vergangenen Mittwoch fand das “King Power Royal Charity Polo Match” statt, bei welchem Prinz Harry und Prinz William teilnahmen, wie "It's In TV" berichtet. Zum Anfeuern brachten die beiden Thronfolger ihre Frauen mit Kindern mit zum Spielfeld. Die Kinder tollten im Gras, Prinzessin Charlotte spielte Fußball, Louis alberte mit seiner Mutter und den Geschwistern rum und der kleine Prinz George übte sich schon mal mit dem Poloschläger. Denn wenn er fleißig übt, wird er in ein paar Jahren schon mit seinem Vater das Match bestreiten dürfen.

Ein entspannter Nachmittag bei den Royals

Seit Baby Archies Geburt sah man ihn und seine Mutter, Meghan Markle selten in der Öffentlichkeit. Doch an diesem Nachmittag bekam man einen kleinen Einblick in die harmonische Beziehung zwischen Mutter, Kind und Vater. Auch schienen sich die Herzoginnen gut miteinander zu verstehen, sie lachten, spielten mit den Kindern und himmelten ihre Prinzen an. Es scheint, als würde jeder Tag bei Prinz Harrys und Williams Familien ablaufen: Idyllisch, liebevoll und lustig. Und obwohl der royale Nachwuchs deren Vätern die Aufmerksamkeit stahl, wird George, Charlotte, Louis und Archie das mit Sicherheit nicht nachgetragen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.