Anzeige

"Bachelorette 2019": Tim lässt Gerda zappeln 

Tim lässt Bachelorette 2019, Gerda Lewis, zappeln (Foto: Image by Myriam Zilles from Pixabay)

In der dritten Folge der Bachelorette 2019 ging es heiß her, Gerda geht auf Kuschelkurs, doch Tim lässt die Schönheit abblitzen.

Der Polizist Tim erhielt eines der begehrten Einzeldates mit Bachelorette Gerda Lewis. Doch zuerst muss er, in der dritten Folge RTLs Bachelorette 2019, mit fünf weiteren Kandidaten ein Fotoshooting absolvieren. Die Bachelorette hatte für ihre Jungs eine kleine Challenge vorbereitet. Sie mussten sich in griechische Adonisse verwandeln und mit ihrer Traumfrau einige Fotos schießen. Obwohl Tim das Einzel-Foto nicht gewann, was ihn sichtlich ärgerte, hat er Glück, denn Gerda will ihn nach der Challenge ganz für sich alleine.

Tim will Bachelorette Gerda nicht küssen

Nach ihrem romantischen Abendessen legen sich die Bachelorette und der Polizist gemütlich zusammen auf das Kanapee des Fotoshootings. Die beiden reden und lachen miteinander. Gerda zieht eine Decke über sich und Tim und geht auf Kuschelkurs. Sie schmiegt sich an die starken Arme des Cops und schaut ihm tief in die Augen. Die Luft knistert zwischen den beiden, alle sehnen sich nach dem ersten Kuss der Bachelorette-Staffel, doch Tim bleibt stark. Es sei nicht sein Stil, er lässt sich Zeit mit Initmität, gerade in der Situation, dass noch eine ganze Menge anderer Konkurrenten da sind und er sich seiner Sache noch nicht sicher sein kann. Gerda ist enttäuscht, sie gesteht, dass sie Tim schon gerne geküsst hätte. Doch sie hofft, seine Kusskünste bald genießen zu dürfen. Das schöne Model scheint es nicht gewohnt zu sein zappeln zu müssen, doch sie scheint ganz verrückt nach Tim zu sein - vielleicht genau deswegen?

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.