Anzeige

Die Welt will belogen werden: Equila verdient damit!

1
Logo Equila (Foto: © Bild: www.apassionata.com CC)
München: Showpalast München |

Mit markiger Bannerwerbung von einer Show, wie sie die Welt noch nicht gesehen hat begleitet die Apassionata World GmbH den Showpalast München mit künftigem Themenpark als Dauerstandort von Equila.

Für diese Show wird Viel versprochen: anmutige Pferderassen verzaubern; faszinierende Reitkünste – gepaart mit atemberaubender Luftakrobatik – beeindrucken und dazu fantastische Tanz-Choreographien.

Tatsächlich jedoch wird eine platte Story auch durch viele Licht- und Videoeffekten nicht wirklich besser, hinken die Tanz-Choreographien und wenig anspruchsvolle Luft-Nummern der zweifelsohne hohen Qualität von ReiterInnen und Pferdedressuren weit hinterher.
Weshalb neben viel dramaturgischem Leerlauf die Pferde in geradezu nur homöopathischer Dosis präsent sind, bleibt nach den Maßstäben, welche die bisherigen Apassionata Shows unter anderer unternehmerischer Verantwortung setzen, eines der ganz großen Fragezeichen.

Fazit: geht in den guten alten Zirkus, erlebt und unterstützt Tradition mit weit mehr Leistung, sowie dies Alles zum halben Preis!

Und wo sind in diesem Zusammenhang die sogenannten Tierschützer? Entgegen den oftmaligen Hassattacken gegen die Zirkuswelt gibt es hier keine Position um die Belastungen der Tiere über durch den hohen Geräuschpegel der Musikbeschallung, sowie die ständigen Lichtreflexe aufgrund der Videoinszenierung.

Erich Neumann, freier investigativer Journalist
über DFJ Deutsche-Foto-Journalisten e. V. www.dfj-ev.de
Medienunternehmer im Gesundheitsbereich
Postfach 11 11, 67501 Worms
GSM +49 160 962 86 676
e-Mail e.neumann@cmp-medien.de
www.cmp-medien.de

© Bild: www.apassionata.com CC – Logo Equila
© Bild: www.apassionata.com CC – Showpalast München
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
8.677
Mike Zehrfeld aus Langerringen | 07.02.2018 | 17:04  
1.552
Erich Neumann aus Marktoberdorf | 07.02.2018 | 19:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.