Anzeige

Internationales Budoseminar in Athen & Amarynthos/Griechenland, 18.-21.06.11, mit dabei Bushido-Kai des SV Erlingen - Teil 1 Wochenendseminar

Nach langer und intensiver Planung und Vorbereitung fand in der Zeit vom 18.-21. Juni ein internationales Budoseminar in Athen / Griechenland statt. Hierzu reisten aus Deutschland neben den Idokan+VAK Mitgliedern auch der 1. und 2. Vorsitzende des VAK, Wolfgang Wimmer und Thomas Haumüller an.

Ausrichter dieses Budoseminares war Idokan International, vertreten durch den Organisator vor Ort, Shihan Ditmar Schmidt, Idokan Europa, vor Ort vertreten durch dessen 1. Vorsitzenden, Josef Holzmann, sowie Idokan Greece mit Sarantis Theodosiou.

Als Referenten standen bei diesem Seminar zur Verfügung

  • Dietmar Schmidt, 8. DAN (Karate, Griechenland

  • Rudolf Gabert, 8. DAN (Jiujitsu/Ido, Deutschland

  • Wolfgang Wimmer, 7. DAN (Hanbojitsu, Iaido, Deutschland)

  • Thomas Haumüller, 5. DAN (Karate/Aikijitsu, Deutschland)

  • Roland Herlt, 5. DAN (Modern Arnis, Deutschland)

  • Adam Adamski, 5. DAN (Aikido, Polen)

  • Ralf Notter, 4. DAN (Modern Arnis, Deutschland)

  • Artur Marchewka, 3. DAN (Karate, Polen)

  • Martin Mittermeier, 3. DAN (Täkwondo/Qigong, Deutschland)

  • Nick Tsoupakis, Sifu (Tai Chi Chuan, Griechenland)

  • Spiros Koukouletas, 2. DAN (Hapkido, Griechenland)

  • Christos Zerulis, 2. DAN (Judo, Griechenland)

  • George Avgeris, 1. DAN (Judo, Griechenland)


die in ihren Einheiten einen Einblick in die von ihnen praktizierten und gelehrten Budoküenste gaben.

Für die deutsche, polnische und Teile der griechischen Gruppe hiess dies...morgens um 6 h aufstehen, 7 h Abfahrt mit dem Bus, 2 1/2 Std. Busfahrt zur Lehrgangshalle, Seminar bis 16.30 bzw 16.oo h (SO) und dann in ebenso 2 1/2 Std. wieder zurück nach Amarynthyos, unserer "Residenz".


Bei Temperaturen von ca. 34 Grad im Freien und gefühlten 40 Grad in der alten Olympiahalle wurde sowohl den Referenten aber auch den Teilnehmern einiges abverlangt. Trotzdem waren alle mit vollster Aufmerksamkeit und Konzentration dabei um das gelehrte praktisch umzusetzen. So reihte sich Übungseinheit an Übungseinheit, Samstag wie Sonntag und erschöpft, aber zufrieden wurde jeweils der Lehrgangstag in Amarynthos bei griechischen Speisen und Getränken im Kreise der Idokan/VAK Mitglieder und Freunde beschlossen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.