Anzeige

Manchmal geht es jedem so - Paradies dringend gesucht

1
So ist es am Morgen.

Jeder sucht für sich eine Oase, einen Ort, wo er auftanken kann, sein persönliches Paradies. Ich hoffe, Sie haben es schon gefunden oder finden es noch. Ich habe Ihnen meins mitgebracht. Lesen Sie selbst:

Liebe Leserin, lieber Leser,

manchmal geht es wohl einem jeden von uns so: Eine schlimme Nachricht erreicht mich - und ich werde damit nicht fertig. Ich habe mich übernommen - und ich weiß jetzt nicht mehr, wie es weitergehen soll. Oder es bricht so viel über mich herein, dass ich das Gefühl habe, den Überblick zu verlieren.

Dann ist es gut einen Ort zu kennen, an dem ich Ruhe finde: Das ist für meine Familie und mich die Nordseeküste.
Da wache ich oft ganz früh auf - alle schlafen noch. Ich ziehe meine Joggingsachen an und laufe zum Strand. Im Osten geht die sonne auf. Ich höre die Wellen. Ich spüre den Wind.

Das ist wie ein Psalm, komponiert aus Himmel, Wasser, Wind, Wellen und Sand. Ich lasse mich ganz hineinnehmen von diesem Psalm. Ich spüre, wie mir das Kraft gibt - Ebbe und Flut, kommen und gehen, zu mir selbst zurückfinden. Zufrieden und ausgeglichen werde ich.

Ich schöpfe neuen Mut und frische Kraft, die ich weitergeben darf und möchte. Ich spüre: Gott ist es, der mich und alle Geschöpfe trägt.

Auch Ihnen, liebe Leserin, lieber Leser, heute solche kraftspendenden Momente im Laufe des Tages: Machen Sie’s gut!

Ihr Pfarrer Markus Maiwald aus Meitingen
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
18.682
Wilfried Bauer aus Königsbrunn | 22.03.2008 | 22:07  
44
monika blindeneder aus Gersthofen | 23.03.2008 | 07:54  
15.146
Corinna Matthes aus Frielendorf | 23.03.2008 | 17:53  
23.601
Ursula Schriemer aus Greifenberg | 25.03.2008 | 21:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.