Anzeige

Spende für einen guten Zweck - Ensemble „Die zauberhafte Welt“ begeistert die Meitinger Realschüler

Meitingen: Realschule Dr. Max Josef Metzger | Am 13. März war das erfolgreiche Ensemble „Die zauberhafte Welt“ zu Gast an der Dr.-Max-Josef-Metzger Schule in Meitingen. Christine und Heinz Koutecky vom Verein Hilfe ConKret e.V. aus Langweid organisierten ein Besuchsprogramm für Kinder und Jugendliche aus Rogatschov. Die Stadt liegt nicht weit entfernt von Tschernobyl, wo die Menschen noch immer sehr unter den Folgen der Reaktorkatastrophe leiden. Das Ensemble, aus dem bereits einige professionelle Künstler hervorgegangen sind, steht unter der Leitung der Tanzlehrerin Ludmila Shebasheva. Sie studierte mit 35 Kindern, von denen die meisten seit 9 Jahren professionellen Unterricht erhalten, eine abwechslungsreiche Choreographie ein. Die Gruppe entführte die Schülerinnen und Schüler aus den 5. und 6. Jahrgangsstufen auf eine ‚Reise um die Welt‘. Das beeindruckende Programm umfasste belarussische Volkstänze bis hin zu amerikanischen, irischen, jüdischen und chinesischen Tänzen. Die Realschüler waren begeistert von der facettenreichen Präsentation und wurden am Ende von den Tänzern zum Mitmachen animiert. Der Spaß an Bewegung war ansteckend und hinterließ einen bleibenden Eindruck. Die Tanzlehrerin Ludmila Shebasheva bedankte sich mit einem Gastgeschenk bei Realschulrektor Michael Kühn für die herzliche Einladung. Die Spende der Realschüler in Höhe von 500 Euro werden die Tänzerinnen und Tänzer zum Einkaufen nutzen.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 07.04.2018
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.