Anzeige

Französisch Kochen mit dem Partnerschaftskomitee beim Meitinger Ferienprogramm

Bon appetit! - Allen sschmeckt das selbstgemachte Menü beim Ferienprogramm "Französich Kochen" des Partnerschaftskomitees Pouzauges-Meitingen hervorragend!
Meitingen: Mittelschule | An zwei Vormittagen bot das Partnerschaftskomitee Pouzauges-Meitingen im Rahmen des Ferienprogramms der Marktgemeinde für Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 14 wieder "Französisch Kochen" an.
Insgesamt 35 Jungs und Mädels waren mit Feuereifer dabei, diesmal wurde in jeder Gruppe eine französische Reispfanne mit Hühnchen gekocht und als Nachtisch Glafoutis, ein Apfelkuchen im Rührteig, gebacken.
Alle Kinder haben begeistert geschnippelt, gerührt, geschält, gewogen, ein paar Tränchen vergossen (beim Zwiebelschneiden) und mit leuchtenden Augen überwacht, dass alles richtig in der Pfanne bzw. im Topf landet. In einer Rekordzeit von knapp 1,5 Std. war alles fertig, der Tisch stilgerecht gedeckt und dekoriert und alle wünschten sich gespannt "bon appetit". Zum Leidwesen der Eltern blieben nur sehr kleine Versuchsportionen übrig, die mit nach Hause genommen werden konnten. Anscheinend hatten die 7 Betreuerinnen, die den Kindern zur Seite standen, den Geschmack der jungen Kochmeister getroffen, nahezu alles wurde aufgegessen und mit das größte Lob war: "Das Gemüse schmeckt hier viel besser als daheim!"
Selbstverständlich haben die Kids auch alles wieder abgespült, aufgeräumt und sich dann statt und zufrieden verabschiedet. Alle mit dem Versprechen, die Rezepte, die sie natürlich auch mit nach Hause bekamen, für die Eltern nachzukochen.
Danke an die Schulleitung der Mittelschule Meitingen, die jedes Jahr diese Aktion unterstützt und die Schulküche zur Verfügung stellt.
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 07.10.2017
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.