Der erste Narrensprung des BSF in Donauwörth

Die Umzüge in der schwäbisch-alemannischen Fasnacht werden allgemein als Narrensprung bezeichnet. Sie unterscheiden sich von den Faschings- /Karnevalsumzügen im Rheinland (Köln, Mainz, Düsseldorf) insbesondere dadurch, dass meist nur Fußgruppen mit Maske und Häs daran teilnehmen.
In Donauwörth waren mindestens 90 Gruppen daran beteiligt. Den Zuschauern bot sich musikalisch und auch optisch ein buntes Bild. Hexen, Teufel, Weible, Männle, Hansl, Bären, Esel und unzählige traditionelle und phantasievolle Masken und Häser konnte man dabei bewundern.
Hier zeige ich euch meine kleine Ausbeute von diesem Umzug.
1 8
2 7
6
5
4
4
7
1 3
1
3
3
2
3
5
2
2
4
3
4
6
1 5
3
1 6
6
4
5
3
5
4
4
1 6
4
5
3
3
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
8.294
Günter Kunze aus Uetze | 27.01.2014 | 09:18  
28.047
Gundu la aus Mannheim | 27.01.2014 | 09:47  
15.132
Sandra Biegler aus Meitingen | 27.01.2014 | 10:04  
78.970
Ali Kocaman aus Donauwörth | 27.01.2014 | 10:32  
32.280
Gertraud Zimmermann aus Rain | 27.01.2014 | 11:51  
12.322
Erika Walther aus Augsburg | 27.01.2014 | 14:40  
738
Franziska Bestle aus Gersthofen | 30.01.2014 | 15:18  
15.660
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 07.02.2014 | 12:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.