Anzeige

Crimecooking - wer ermorderte den Koch?

Crimecooking war wieder am 12. Januar bei der Kolpingsfamilie Meitingen e.V. angesagt.
Es trafen sich 8 Personen der Kolpingsfamilie zum Kochen und gleichzeitig Lösen eines Mordfalles. Bereits vor Eintreffen der letzten Gäste war der fiktive Koch Enrico Fratinelli ermordet worden.
Der Mörder war einer der anwesenden Gäste! Doch wer? Alle Teilnehmer hatten bereits vorher Unterlagen zu ihrem Charakter erhalten und konnten so mit ihren Verdächtigungen in die Diskussionen starten.

Bereits nach der Hauptspeise gaben alle Anwesenden ihre Tipps ab, wer der Mörder gewesen sein könnte. Die Lösung erfolgte erst zum Dessert durch den Spielleiter.
Der sehr kurzweilige Abend war mit leckerem italienischen Essen bereichert.
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 02.02.2019
2 Kommentare
24.693
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 18.01.2019 | 18:10  
1.300
Marija Jakobovic aus Meitingen | 18.01.2019 | 18:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.