Anzeige

Donnerstag: All Morgen ist ganz frisch und neu

2
Auch das bewußte Erleben des Sonnenunterganges kann ein atemberaubend schöner Moment. Sammeln Sie solche Momente. Ihnen eine wunderbaren Abend und eine behütete Nacht! Schlafen Sie gut!
Liebe Leserin, lieber Leser,

haben Sie heute gut geschlafen?
Ich hoffe doch.
Ich jedenfalls hasse es,
schlecht zu schlafen,
böse Träume zu haben,
eine unruhige Nacht durchzumachen.

Falls das so ist,
probieren Sie es mit einem Experiment.
Versuchen Sie,
vor dem Sonnenaufgang aufzustehen!
Sie sind doch sowieso schon wach.

Suchen Sie sich eine freie Stelle,
wo Sie Richtung Osten blicken können!

Blicken Sie der aufgehenden Sonne entgegen.

Lassen Sie sich vom anbrechenden Morgen
all Ihre Dunkelheiten vertreiben.

Denken Sie: „Heute ist ein neuer Tag.“

Und wie nach dunkler Nacht stets der helle Tag kommt,
so kommen nach schweren Zeiten auch wieder gute Tage.

Lachen können wir nur richtig,
wenn wir auch das Weinen gelernt und durchlitten haben.

Stimmen Sie mit mir in das Lied ein:

„All Morgen ist ganz frisch und neu.
Des Herren Gnad und große Treu
hat kein End den langen Tag,
drauf jeder sich verlassen mag.“

Ihnen einen wunderbaren Morgen
und einen gesegneten Tag: Machen Sie es gut!

Ihr Pfarrer Markus Maiwald aus Meitingen

PS: Das war die heute gesendete Morgenandacht bei Radio RT-1.
Deswegen dieser Morgengruß. Gerne auch morgen ausprobieren.
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
40.615
Markus Christian Maiwald aus Augsburg | 10.09.2010 | 19:53  
2.582
Angelika Fischer aus Marburg | 13.09.2010 | 19:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.