Anzeige

19. Türchen: Du bist so klein

Und über allem wacht ein Engel und ruft Dir zu: Fürchte Dich nicht, denn ich bin bei Dir!
Liebe Leserin, lieber Leser,

es ist so wunderbar, das Gott das Kleine adelt.
Das Kleine und Unscheinbare schätzt Gott sehr.
Es ist ihm wertvoll und wichtig.

Schon der kleine Ort Bethlehem wird ausgezeichnet.
Selbst heute hat er knapp 30.000 Einwohner.
In ihm wird der Erlöser erscheinen.

Über ihn sagt Gott
durch den Mund des Propheten Jesaja sagen:
"Dir, Bethlehem,
lässt Gott, der Herr, sagen:
So winzig bist Du
unter den Stätten in Juda.
Trotzdem wird aus Dir
mein künftige Friedenskönig
für die Menschen kommen.
Er wird meine Söhne und Töchter
begleiten und leiten.
Sie werden in Geborgenheit leben,
denn er bringt ihren Herzen
den Frieden." (nach Micha 5, 1.3.4a)

Die kleine Stadt Bethlehem und
der einzelne, für sich allein
winzige und sehr zerbrechliche Mensch
sind die wahre Währung Gottes.
Menschen werden nicht zur Nummer degradiert,
sondern der einzelne wird ganz persönlich
beim Namen gerufen und erlöst.
Das Kleine wird groß gemacht,
zu einer Tochter, zu einem Sohn Gottes geadelt,
denn Gott wird Mensch und Jesus unser Bruder.

Und auch wenn die Welt nur
das Strahlende und Mächtige gelten,
die Stars und Helden,
Du, Mensch, Du, Kind Gottes,
lass dem Kleinen sein Recht,
seine Existenzberechtigung,
denn auch es rief Gott ins Leben!

Liebe Leserin, lieber Leser,
achte das Unscheinbare nicht gering!

Weiterhin besinnliche und behütete
Adventstage: Machen Sie es gut!

Ihr Pfarrer Markus Maiwald aus Meitingen
0
6 Kommentare
2.171
Christiane Hinze aus Isernhagen | 19.12.2009 | 16:32  
68.160
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 19.12.2009 | 20:15  
40.615
Markus Christian Maiwald aus Augsburg | 19.12.2009 | 22:05  
68.160
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 19.12.2009 | 22:50  
40.615
Markus Christian Maiwald aus Augsburg | 19.12.2009 | 22:59  
670
Andreas Schmerse aus Peine | 20.12.2009 | 20:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.