Anzeige

Feuerwehr Meitingen zu Gast in Thüringen

Die Meitinger Mannschaft v.l.n.r.: Daniel Specht, Vincent Langhans, Robert Scherer, Alex Brand, Pius Rau, Hans Peukert. vorne Daniel Neuhaus Vorsitzender aus Wolkramshausen
Meitingen: Feuerwehrgerätehaus | Am letzten Juniwochenende besuchte die Freiwillige Feuerwehr Meitingen ihre Partnerfeuerwehr in Wolkramshausen. Die Thüringer Wehr, mit welcher bereits eine Freundschaft seit mehr als 25 Jahren besteht, feierte an diesem Wochenende ihr 155-jähriges Feuerwehr-Jubiläum.
Neben zahlreichen Festakten stand am Samstag auch der traditionelle Wettkampf – Löschangriff nach den Wettkampfbestimmungen der ehemaligen DDR auf dem Programm. Die Meitinger Wehr, welche sich kurz zuvor dazu entschlossen hatte doch am Wettkampf teilzunehmen, legte den Wettkampf in einer erstklassigen Zeit von 67 Sekunden ab.

Ihre Aufgabe bestand darin, das Wasser mittels Saugschlauch aus der Wasserentnahmestelle zu saugen und einen Löschaufbau mit 90 m zu legen. Die Floriansjünger mussten anschließend durch eine 4 cm große Öffnung einen Auffangbehälter mit 4,5 Liter Wasser befüllen.

Die Kameraden der Feuerwehr Meitingen erreichten den 3. Platz und freuten sich sehr über dieses tolle Ergebnis. Insgesamt hatten sechs Gruppen in der Männerwertung teilgenommen.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 03.08.2019
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.