Anzeige

VfB Karateka belegt den dritten Platz beim Saino-Cup

Lars Keiser
In den Kursen sind noch Plätze frei

VfB Langenhagen. Die erst vor einem Jahr gegründete Karate-Gruppe des VfB Langenhagen kann sich über ihren ersten sportlichen Erfolg freuen: Lars Keiser hat beim elften Saino-Cup des Niedersächsischen Karateverbandes in Seelze-Letter in der Altersgruppe U 16 den dritten Platz belegt. Der Saino-Cup ist bundesweit eines der größten Nachwuchsturniere für Kinder und Jugendliche. Der 15-Jährige konnte sich nach relativ kurzer Vorbereitung in dem Teilnehmerfeld gut behaupten.
Der Erfolg ist umso erfreulicher, weil das Training im VfB eher traditionelles Karate der Stilrichtung Wado-Ryu (Weg der Harmonie) umfasst, das mehr als Kampfkunst und weniger als Kampfsport gesehen wird. An Wettkämpfen Interessierte werden aber natürlich unterstützt.
Derzeit sind beim VfB neue Karate-Kurse angelaufen, in die noch Jungen und Mädchen ab acht Jahren sowie Erwachsense einsteigen können. Kinder und Jugendliche trainieren mittwochs ab 18.00 Uhr in der Gymnastikhalle des Gymnasiums und Jugendliche und Erwachsene freitags ab 20.00 Uhr in der Hermann Löns Schule. Die ersten drei Trainingseinheiten sind kostenlose und unverbindliche Schnupperstunden.
Weitere Informationen gibt es bei Thomas Tschörner unter 01525 – 18 44 850 oder www.vfb-langenhagen.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.