Anzeige

Osterrezept: Spiegeleikuchen

"Du schlägst jetzt aber nicht wirklich ein rohes Ei auf den Kuchen, oder?" fragte meine Familie grinsend, als ich den fast fertigen Spiegeleikuchen aus dem Ofen holte. Anscheinend hatte ich den Kuchen zu lange nicht mehr gebacken. Sonst hätten meine Lieben gewusst, dass Aprikosen das Eigelb symbolisieren und dem Kuchen seinen Namen geben. Ein "Hmmh, der Kuchen duftet vielleicht lecker!" versöhnte aber gleich wieder. Und spätestens als beim Kaffeeklatsch alles bis auf den letzten Krümel verputzt wurde war klar, dieser saftige Kuchen kommt nicht nur zu Ostern auf den Tisch.


Guten Appetit und viel Spaß beim Nachbacken!




Zutaten (für ein Blech):

250 g weiche Butter
250 g Zucker
5 Eier M
250 g Mehl
1 Prise Salz
1/2 Päckchen Backpulver

400 ml Milch
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
2 EL Zucker
600 g Schmand

Für den Belag:

1 große Dose Aprikosen
2 Päckchen heller Tortenguss oder alternativ für Vegetarier 1 Tüte Agartine (für 500 ml Flüssigkeit)


So wird's gemacht:

Butter, Zucker, Salz und Eier schaumig schlagen bis der Zucker sich aufgelöst hat. Mehl und Backpulver mischen und zum Teig sieben. Alles gut mit dem Handmixer verrühren und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verstreichen. Bei 175°C (Umluft) für ca. 20 Minuten backen. In der Zwischenzeit aus 400 ml Milch, Vanillepuddingpulver und Zucker einen Pudding kochen. Schmand unter den Pudding rühren. Den Belag auf den Kuchen streichen und für weitere 15 Minuten backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Aprikosen abtropfen lassen und den Saft für den Guss auffangen. Die Aprikosenhälften als Eigelb regelmäßig auf dem abgekühlten Kuchen verteilen. Aus dem Saft und ggf. etwas Wasser sowie der Agartine nach Anleitung einen Tortenguss herstellen und dünn über dem Kuchen verteilen. Alles abkühlen lassen, den Kuchen in Stücke schneiden und beim Kaffeeklatsch servieren.



Hier geht es zu weiteren Rezepten aus meiner Sammlung, die sich rund ums Backen drehen: http://www.myheimat.de/themen/katjas-rezepte-backe...

Weitere Osterrezepte findet ihr hier:

Eiersalat: http://www.myheimat.de/langenhagen/ratgeber/osterr...

Tortilla: http://www.myheimat.de/langenhagen/ratgeber/tortil...

Soleier: http://www.myheimat.de/langenhagen/ratgeber/soleie...

Senfeier: http://www.myheimat.de/langenhagen/ratgeber/osterr...
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.aichacher | Erschienen am 01.04.2017
Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.friedberger | Erschienen am 01.04.2017
Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.gersthofer | Erschienen am 01.04.2017
Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 01.04.2017
Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Neue Redaktionsformate | Erschienen am 01.04.2017
5 Kommentare
60.779
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 22.02.2016 | 07:19  
17.997
Heike O. aus Bad Wildungen | 22.02.2016 | 17:23  
17.291
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 22.02.2016 | 18:11  
13.710
Gerda Landherr aus Neusäß | 22.02.2016 | 18:41  
2.288
Rosemarie Müller aus Langenhagen | 29.02.2016 | 18:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.