Anzeige

Keine Angst vor großen Aufgaben – NAJU Langenhagen erhält wichtigen Lebensraum

Mit schwerem Gerät: Beim letzten Einsatz der NAJU Langenhagen wurden auch Motorsägen eingesetzt. Foto: NAJU Langenhagen

Am 10. November startete die Naturschutzjugend (NAJU) Langenhagen ihren letzten Termin für das Jahr 2018. An einem Kleingewässer in Engelbostel, welches der NABU-Langenhagen für den Flughafen Hannover betreut, hatten sich die Jugendlichen für diesen gelungenen Abschluss etwas besonders Großes vorgenommen:

Grundsätzlich bieten die Kleingewässer auf den Flächen rund um den Flughafen Hannover idealen Lebensraum für gefährdete Amphibien – unter anderem der Laubfrosch soll in Zukunft auf solchen Flächen Fuß fassen können. Laubfrösche sind auf frei zugängliche und besonnte Laichgewässer angewiesen, die ohne Pflege und völlig der Natur überlassen, schnell zuwachsen und mit der Zeit verlanden, wodurch die Tiere ihre Lebensgrundlage verlieren. Dieses Problem packte die NAJU bei ihrem Einsatz wortwörtlich bei den Wurzeln. Bei allem, was zu groß für Astschere und Co. war, kamen Motorsägen in fachkundigen Händen zum Einsatz – diese Kenntnisse hatten Mitglieder des Vorstandes auf einem Lehrgang der NAJU Niedersachsen in Bremen erlernt.

Die größte Herausforderung war ein großes Weidengebüsch, welches am Rand des Kleingewässers bereits überhandgenommen hatte. Dank der motorisierten Unterstützung der Kettensägen und die vielen helfenden Hände der Jugendlichen, konnte das gesamte Gewässer letztendlich freigeschnitten werden. Auch der Spaß und das leibliche Wohl der Teilnehmer kamen bei dem Pflegeeinsatz nicht zu kurz. Zur Stärkung gab es eine Kartoffelsuppe, die im Vorgang des Termins aus biologisch angebauten Produkten vom Jugendvorstand gekocht worden war.

Falls der Artikel die Neugierde geweckt hat: Neue Gesichter ab einem Alter von 10 Jahren, die Interesse und Spaß am Naturschutz haben, sind bei uns natürlich gerne willkommen. Dafür am besten einfach eine Mail an vorstand@naju-langenhagen.de schreiben und wir informieren Sie und Euch über die anstehenden Termine und Aktionen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.