Anzeige

Die Stadtverwaltung Königsbrunn unterstützt Handel, Handwerk und Gewerbe mit einer neuen Online-Plattform

Städtische Beschäftigte sorgten mit einer großen Flyer-Verteilaktion dafür, dass in der ganzen Stadt die neue Online-Plattform „Ihr Klick für Königsbrunn“ bekannt wird: Handel, Handwerk und Gewerbe sollen in der Corona-Krise unterstützt werden!
Um das Wirtschaftsleben in der Corona-Krise zu unterstützen, hat die Stadt Königsbrunn eine neue Online-Plattform geschaffen: Unter www.koenigsbrunn.de/klick-koenigsbrunn können seit kurzem örtliche Gewerbetreibende, die trotz Corona-Krise aktiv sind, kostenlos ihr Angebot präsentieren. Ergänzt werden die Produkte und Dienstleistungen der Unternehmen durch Hilfsangebote für Bürgerinnen und Bürger, die derzeit ihr Zuhause nicht verlassen können, wollen oder dürfen.
Ziel der Aktion „Ihr Klick für Königsbrunn“ ist es, nicht nur auf Unternehmen hinzuweisen, die derzeit geöffnet haben, sondern auch die Firmen und Restaurants vorzustellen, die zwar schließen mussten, aber andere Wege gefunden haben, ihre Kundinnen und Kunden zu bedienen – mit Abholmöglichkeiten, Heimservice, telefonischer Beratung, Online-Shops oder -Kursen.
Unter zahlreichen Rubriken wie zum Beispiel Bürobedarf, Dienstleistungen, Elektroartikel, Gastronomie, Reinigung oder Sport wurden schon in den ersten drei Tagen mehr als 20 Einträge auf der neuen Plattform hochgeladen. 1. Bürgermeister Franz Feigl: „Zahlreiche Königsbrunner Selbstständige stellen sich dieser äußerst schwierigen Situation mit viel Flexibilität und Kreativität. Das wollen wir als Stadt publik machen, um unsere örtlichen Unternehmen zu unterstützen. Geplant ist, diese Plattform auch nach der Corona-Krise als Maßnahme der städtischen Wirtschaftsförderung weiterzuführen!“
Mit einer großen Flyer-Verteilaktion wird derzeit auf die neue Aktion der Stadt aufmerksam gemacht. Dabei werden auch die Bürgerinnen und Bürger angesprochen, die nicht im Internet unterwegs sind. Sie können bei den Geschäften oder Restaurants auch einfach anrufen: Viele Inhaber/-innen sind in ihren geschlossenen Geschäften anwesend oder haben auf ihrem Anrufbeantworter eine Nachricht für ihre Kundinnen und Kunden hinterlassen. Und kurz vor Ostern bietet sich auch der Kauf von Gutscheinen an, die den Unternehmen Einnahmen bringen, die sie derzeit so dringend brauchen.
Der städtische Wirtschaftsförderer Robert Linse: „Wir alle wollen, dass die Vielfalt in Handel, Handwerk und Gewerbe in Königsbrunn auch nach der Corona-Krise noch vorhanden ist. Deshalb der Appell an alle: Kaufen und bestellen Sie vor Ort, unterstützen Sie in dieser schwierigen Zeit unsere lokalen Unternehmen – erhalten Sie diese Vielfalt!“

Wer als Königsbrunner Unternehmer/-in ein Angebot präsentieren möchte:
Unter www.koenigsbrunn.de/klick-koenigsbrunn den Text eintragen unter „Neue Anzeige erstellen" und die Bestätigungs-E-Mail akzeptieren, die anschließend eingeht. Der Eintrag wird nach kurzer Prüfung zeitnah frei gegeben.

Bei Fragen: www.koenigsbrunn.de/klick-koenigsbrunn Wirtschaftsförderung der Stadt Königsbrunn Marktplatz 7, 86343 Königsbrunn Herr Robert Linse, Tel. 08231 / 606-131 wirtschaftsfoerderung@koenigsbrunn.de
Text: Pressestelle, Stadt Königsbrunn
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.AMH14 myheimat königsbrunner | Erschienen am 02.05.2020
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.