Anzeige

SPD-Bundesparteitag in Augsburg - Auch die SPD Königsbrunn war dabei

Für die schwäbische Sozialdemokratie stand dieses Jahr ein ganz besonderes Ereignis an. Der Bundesparteitag der SPD fand am vergangenen Sonntag auf dem Augsburger Messegelände statt. Knapp 600 Delegierte und Spitzengenossen aus ganz Deutschland waren für das Wochenende nach Augsburg gereist, um gemeinsam über das Wahlprogramm der SPD zu diskutieren, abzustimmen und sich auf den Bundestagswahlkampf einzustimmen.

„Die Gelegenheit, dass der Parteitag zu uns in die Region kommt, mussten wir natürlich nutzen“, erklärt Matthias Taubert, seit eineinhalb Jahren SPD-Mitglied. Er war gemeinsam mit 15 anderen Genossen bei fantastischem Wetter in die Augsburger Messehalle gekommen, um den Beschluss des Wahlprogramms der SPD live mitzuerleben.

Besonders beeindruckt waren die Königsbrunner Sozialdemokraten von der Rede von Peer Steinbrück. „Peer Steinbrück hat eine großartige Rede gehalten. Es war richtig beeindruckend, ihn einmal live zu erleben. Nun sind wir bereit, in den Wahlkampf zu starten“, meint die Juso-Vorsitzende Lena Dörsch.
Aus Königsbrunn waren allerdings nicht nur Besucher gekommen. Die Königsbrunner SPD stellte mit Wolfgang Peitzsch und Florian Kubsch auch zwei Delegierte.

Gemeinsam mit den knapp 600 weiteren Delegierten aus dem ganzen Bundesgebiet beschlossen sie einstimmig das SPD-Wahlprogramm für die Bundestagswahl.

„Das Wahlprogramm, das wir heute beschlossen haben, ist ein tief sozialdemokratisches Programm mit vielen linken Forderungen. In Deutschland können immer mehr Menschen von einem Vollzeitjob nicht mehr leben. Gerade deshalb brauchen wir jetzt den Mindestlohn“, erklärt Florian Kubsch.

Außerdem möchte sich die SPD dem Problem der immer höher steigenden Mieten annehmen. „Bezahlbarer Wohnraum, gerade auch in Städten, ist eine große Herausforderung für die nächsten Jahre. Auch in Königsbrunn haben wir leider mit immer höher steigenden Mieten zu kämpfen“, so Kubsch.

Noch fünf Monate verbleiben bis zur Bundestagswahl. Ab jetzt hat der Wahlkampf begonnen.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin königsbrunner | Erschienen am 04.05.2013
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.