Anzeige

BTS: Tränen bei Jungkook

Jungkook von BTS ist nun tatsächlich vor laufenden Kameras in Tränen ausgebrochen. Der Sänger von den Bangtan Boys war von einer Dame anscheinend ziemlich gerührt.

Eigentlich kennen wir die Bangtan Boys nur gut gelaunt. Auf ihrer Tour oder generell auf der Bühne, strahlen die Sänger, die Hits wie “Fake Love” und Idol” haben, stets. Von Tränen oder Rührseligkeit ist eigentlich nie etwas zu sehen. V, Jungkook, Ji-Min, Suga und Jin versprühen immer gute Laune und schaffen es so, die Stadien zum Ausrasten zu bringen. Doch jetzt zeigte Jungkook von BTS auch mal seine verletzliche Seite. Kameras haben nämlich eingefangen, wie bei dem “K-Pop”-Star Tränen geflossen sind.

Warum weinte Jungkook?

Bei den Grammys 2019 flossen nun Tränen bei Jungkook. So emotional kennt man den Hottie von BTS gar nicht. Was hat den Sänger also zum Weinen gebracht? Anscheinend der Auftritt von Dolly Parton. Ein Fan hat auf Twitter ein Video geteilt, das zeigt, wie sich der Musiker während des Auftritts ein paar Tränen aus dem Gesicht wisch. Der Gesang und der Auftritt von Parton ging bei ihm wohl direkt ins Herz. Irgendwie süß, dass er auch einmal eine andere Seite von sich zeigt.

Das könnte dich auch interessieren:

BTS: Was läuft zwischen Jimin und Camila Cabello?

BTS bei den Grammys: Süße Liebeserklärung an ihre Fans!

BTS: Comeback verschoben - schlechte Nachrichten für die Fans!

BTS: Krass! J-Hope macht ein schockierendes Geständnis
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.