Politik und Aktuelles

Für Beiträge über das Neuste aus der Politik und den Nachrichten (ruhig auch ein bisschen satirisch)!

4 Bilder

Rettet die Bäder – DLRG will aufrütteln und Unterstützer gewinnen

Christian Momberger
Christian Momberger | Bad Nenndorf | am 28.10.2018 | 38 mal gelesen

Stuttgart | * Statistisch schließt etwa alle vier Tage ein Bad für immer * Online-Petition fordert Erhalt der Schwimmbäder * Neuer Kinospot soll Kampagne befördern Wirtschaftsfaktor, Teil des Lehrplans in den Schulen, sozialer Treffpunkt – das haben Deutschlands Bäder alle gemeinsam. Doch ihre Zahl schwindet seit langem. „Seit 2000 sind im Durchschnitt jedes Jahr 80 Bäder geschlossen worden. Diese Entwicklung muss...

1 Bild

Uffbasse! - Mund auf gegen Rechtspopulismus 1

Christian Momberger
Christian Momberger | Wiesbaden | am 28.10.2018 | 21 mal gelesen

Ein Statement der DLRG-Jugend Hessen zur anstehenden Landtagswahl und zur aktuellen politischen Situation in Deutschland Die DLRG-Jugend Hessen ist einer der größten Kinder- und Jugendverbände in Hessen und Mitglied im hessischen Jugendring. Sie vertritt die Interessen von rund 35.000 Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Die Aktiven und Mitarbeitenden fühlen sich dem Leitbild der DLRG-Jugend...

Fake Science - und wer dahintersteckt 1

Edgard Fuß
Edgard Fuß | Bühl | am 29.07.2018 | 50 mal gelesen

Obwohl es nicht leicht ist - wir müssen uns damit beschäftigen. Nach plumper Propaganda dann Verschwörungsbehauptungen, dann Fake News - nun Fake Science. Parteien wie die AfD machen ihre Politik - z.B. die Verteufelung regenerativer Energie auf der einen und die Leugnung des Klimawandels - dessen Auswirkungen wir gerade hautnah zu spüren bekommen auf der anderen Seite mithilfe dubioser Wissenschaftler, Institute und...

4 Bilder

Steigende Mitgliederzahlen und mehr Bilder im Fotowettbewerb

Christian Momberger
Christian Momberger | Nidda | am 01.05.2018 | 51 mal gelesen

Bezirkstagung des DLRG-Bezirk Gießen-Wetterau-Vogelsberg in Nidda 45 Delegierte aus 16 der 18 Gliederungen im DLRG-Bezirk Gießen-Wetterau-Vogelsberg konnte der Bezirksleiter Claus Protzer bei der diesjährigen Bezirkstagung in Nidda begrüßen. Der Tagung ging ein Festakt der Ortsgruppe Nidda zum ihrem 85-jährigen Bestehen voraus. Zentrale Themen der Tagung und des Empfangs waren neben der alljährlichen Prämierung der...

5 Bilder

Dank einiger Sponsoren neues Rettungsboot in Dienst gestellt

Christian Momberger
Christian Momberger | Gießen | am 23.12.2016 | 42 mal gelesen

Bereits im Sommer hatte die DLRG Kreisgruppe Gießen ein Raft angeschafft, welches sie dieser Tage den Sponsoren präsentierte. Zur Vorstellung des neuen Rettungsbootes konnte der Vorsitzende der DLRG Gießen Alexander Sack die Gießener Landrätin Anita Schneider, den Kreisbrandinspektor Mario Binsch, den stellvertretenden Bezirksleiter des DLRG Bezirk Gießen-Wetterau-Vogelsberg Thorsten Schnitker, das hauptamtliche...

Der neue blaue Plakettenschwachsinn... 27

Edgard Fuß
Edgard Fuß | Bühl | am 10.04.2016 | 182 mal gelesen

Es gibt ein neues Beispiel für politisch-verausschauendes Versagen und bürokratischen Schwachsinn: Die "Blaue Plakette" - sie soll in Kürze eingeführt werden und Diesel-PKW die Einfahrt in diverse Innenstädte verbieten. Eine Klatsche für betrügerische Autohersteller - oder was? Erstens - es sind nicht "die" Hersteller. Mein 14 Jahre alter Peugeot 607 erfüllt noch immer die Forderungen - dank einer guten Abgasreinigung...

Ja. Ich bin ein Gutmensch und schließe mich gerne Konstantin Wecker an: 102

Edgard Fuß
Edgard Fuß | Bühl | am 27.02.2016 | 815 mal gelesen

Liebe HasskommentatorInnen, BeleidigerInnen, BeschimpferInnen - ich mache mir eure Beleidigungen gerne zu eigen. Jede einzelne sei hier in Gänsefüßchen angeführt: Ja, Ich bin ein „Gutmensch“. Gefällt euch Schlechtmensch besser? Warum habt ihr nur so viel Widerwillen gegen den Versuch, Güte und Mitgefühl in politisches Engagement einzubringen? Und ja, ich bin ein „linksgrünversiffter Altachtundsechziger“, und ich...

1 Bild

Überwältigende Resonanz auf Aufruf zur Flüchtlingshilfe 1

Christian Momberger
Christian Momberger | Fritzlar | am 04.10.2015 | 174 mal gelesen

Heimische DLRG-Gliederungen stellen DRK Zelte für Notunterkünfte zur Verfügung „Zelte alt gegen neu“, so lautete die Überschrift eines Aufrufs zur Flüchtlingshilfe des DLRG Bundesverbandes und des Landesverbandes (LV) Hessen, welcher auf einem Hilfeersuchen des DRK basierte. Letzteres hatte bei der DLRG angefragt, ob diese derzeit nicht benötigte Zelte für die Unterbringung von Flüchtlingen zur Verfügung stellen könnte....

11 Bilder

Dienst im Namen der Menschlichkeit 1

Edgard Fuß
Edgard Fuß | Bühl | am 06.09.2015 | 75 mal gelesen

Menschlichkeit Die internationale Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung, entstanden aus dem Willen, den Verwundeten der Schlachtfelder unterschiedslos Hilfe zu leisten, bemüht sich in ihrer internationalen und nationalen Tätigkeit, menschliches Leiden überall und jederzeit zu verhüten und zu lindern. Sie ist bestrebt, Leben und Gesundheit zu schützen und der Würde des Menschen Achtung zu verschaffen. Sie fördert gegenseitiges...

Wetten daß sich die Griechen 21

Edgard Fuß
Edgard Fuß | Bühl | am 31.01.2015 | 181 mal gelesen

... mit dieser Wahl tief ins eigene Fleisch geschnitten haben? - unfähig selbst eine funktionsfähige Wirtschaft auf die Beine zu stellen - stattdessen in aller Welt kräftig auf Pump nur vom Feinsten zu kaufen, vor allem auch Rüstungsgüter - nach dem Motto "jeder ist sich selbst der Nächste" sich selbst zu bedienen, den Staat, das eh schon schwächelnde Sozialsystem, die Mitmenschen zu bescheißen wo es nur geht - und jetzt...

1 Bild

93.000 Raser beim Blitzmarathon erwischt... Tendenz steigend! 36

Edgard Fuß
Edgard Fuß | Bühl | am 19.09.2014 | 291 mal gelesen

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/blitz-marathon-bilanz-der-geschwindigkeitskontrollen-a-992608.html "Spitzenreiter war laut Zwischenbilanz ein Fahrer in Reutlingen (Baden-Württemberg), der mit Tempo 238 statt der erlaubten 100 Stundenkilometer unterwegs war. In Brandenburg wurde auf der A2 zwischen Netzen und Lehnin ein Autofahrer mit 219 statt der erlaubten 120 Stundenkilometer gemessen. ... An einer Schule in...

2 Bilder

Studienfahrt "100 Jahre nach Beginn des 1. Weltkrieges" nach Verdun

Christian Momberger
Christian Momberger | Gießen | am 05.08.2014 | 158 mal gelesen

Unter dem Motto "100 Jahre nach Beginn des 1. Weltkrieges" findet am 20. / 21. September 2014 eine Studienfahrt zu den Schlachtfeldern von Verdun statt. Hierzu gibt es noch freie Plätze. Abfahrt: Samstag, 20. September, 8.00 Uhr am alten Schlachthof in der Schlachthofstraße. Rückankunft in Gießen: Sonntag, 21. September, ca. 20 Uhr Fahrt im bequemen Reisebus (u. a. mit Toilette) Teilnehmerkosten: Die Hin- und...

DGB informiert über Ferienjobs

Christian Momberger
Christian Momberger | Gießen | am 25.07.2014 | 141 mal gelesen

Was Schüler und Studenten beachten sollten Pressemitteilung des DGB-Mittelhessen: Die Sommerferien stehen vor der Tür - und für viele Schüler und Studenten beginnt damit die Zeit der Ferienjobs. Die Gewerkschaftsjugend gibt Tipps, damit alles gut läuft. Es gibt ein breites Spektrum an Ferienjobs in den unterschiedlichen Branchen und mit verschiedensten Aufgaben. Aber Schüler, die nicht volljährig sind, dürfen nicht...

1 Bild

Leiharbeit - Brücke in den Ersten Arbeitsmarkt? 1

Christian Momberger
Christian Momberger | Gießen | am 25.07.2014 | 165 mal gelesen

Veranstaltungshinweis/ -einladung der DGB-Jugend Mittelhessen: Der Ortsjugendausschuss der IG Metall Verwaltungsstelle Mittelhessen, die DGB Jugend und die DGB Region Mittelhessen laden Euch herzlich zur öffentlichen Namensgebung der neuen (gesperrten) Brücke über den Schwanenteich in der Eichgärtenallee in Gießen ein. Die Brücke erhält den Namen „Brücke in den 1. Arbeitsmarkt“. Das Namensschild wird am Montag, 4....

1 Bild

DLRG-Präsident: Keine Gebühren und Bußgelder 1

Christian Momberger
Christian Momberger | Bad Nenndorf | am 25.07.2014 | 143 mal gelesen

Heute war es ja das Thema in den Medien: Leichtsinnigen Schwimmern, welche z.B. trotz Warnungen und Ausgesprochener Badeverbote ins Wasser gehen, könnte nach aktuellen Überlegungen der Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) die Rettung aus Lebensgefahr künftig in Rechnung gestellt werden. In den Küstenländern gibt es wohl Bestrebungen, die Rettungsdienstgesetze entsprechend zu ändern. Hierzu eine Pressemitteilung...