Die Welt von oben

Alle Orte, die uns die Welt von oben sehen lassen. Immer nach dem Motto: Zunächst einen Überblick bekommen, dann ins Detail gehen.

Also: Der Blick von hohen Häusern, von Bergen herunter, vom Flugzeug, Ballon, Gleitschirm, Hubschrauber...

Viel Spaß!

6 Bilder

Dillingen/Hausen: Einweihung der "Weichselstraße" nach Umbau

Vuolfkanc Brugger
Vuolfkanc Brugger | Dillingen | am 29.09.2013 | 358 mal gelesen

Die alte Ortsverbindungsstraße Hausen - Schabringen/Zöschlingsweiler/Wittislingen wurde im Zuge der neuen B16 umgebaut: Entkernt und umgeleitet hat die ehemalige "Weichselstraße" (1) ihren Charakter nun ganz und gar verloren. Stattdessen zieht sie in weitem Bogen nun über die neue B16-Brücke und endet - wie zuvor - an der Einmündung der Schabringer Straße, kurz vor der Straße Lauingen - Zöschlingsweiler. Wir kamen...

3 Bilder

Gundremmingen von oben 13

Vuolfkanc Brugger
Vuolfkanc Brugger | Dillingen | am 07.01.2011 | 468 mal gelesen

Watteweich eingehüllt zeigt sich uns das Kernkraftwerk Gundremmingen und das liebliche Donautal - aus dem Flieger

1 Bild

Parasailing am Schabringer See 3

Vuolfkanc Brugger
Vuolfkanc Brugger | Dillingen | am 12.11.2010 | 331 mal gelesen

1 Bild

Ballonfahrt bei Sonnenuntergang

Vuolfkanc Brugger
Vuolfkanc Brugger | Dillingen | am 17.10.2010 | 337 mal gelesen

28 Bilder

Die Welt von oben: Taubenstein, Spitzingsee (Oberbayern) 1

Vuolfkanc Brugger
Vuolfkanc Brugger | Schliersee | am 14.10.2010 | 1519 mal gelesen

DIE WETTERVORHERSAGE IST SCHULD! Weil sie mit einem freundlichen Wochenausklang lockte, zogen wir ins Tegernseer Tal. Und prompt waren wir dort, hatten wir schönstes Urlaubswetter, das wir sogleich mit einer Bergbefahrung feierten (siehe Beitrag zum Wallberg). Doch als wir am Spitzingsee mit der Taubensteinbahn auf den gleichnamigen Berg wollten, drückten schon massive Wolken über den Hang. Egal, auffi muaß i, i muaß,...

26 Bilder

Die Welt von oben: Wallberg, Tegernsee (Oberbayern) 6

Vuolfkanc Brugger
Vuolfkanc Brugger | Rottach-Egern | am 30.09.2010 | 2182 mal gelesen

Kaum am Tegernsee angekommen, nutzen wir die Gunst der Stunde und das herrliche Wetter, von oben auf die Gegend zu sehen. Der Parkplatz der Wallbergbahn ist geräumig. Wir bekommen sogar noch einen Platz für's Auto in Wurfweite des Eingangs zur Talstation. Da noch nicht (oder nicht mehr) viel am Kassenhäuschen los ist, halten wir noch ein Schwätzchen mit der freundlichen Kassiererin. Die fast geräuschlose Fahrt in der...

36 Bilder

Die Welt von oben: Kampenwand und Kaiserwinkel (Österreich). Chiemgau-Ausflug, Teil 3 18

Vuolfkanc Brugger
Vuolfkanc Brugger | Dillingen | am 02.09.2009 | 1673 mal gelesen

Was bisher geschah: Schifffahrt auf dem Chiemsee mit Besuch von Herrenchiemsee und Frauenchiemsee, dann eine begonnene, aber nicht komplett durchgeführte Umrundung des Chiemsees per Fahrrad sowie die Erklimmung des Hochfelln, wo wir teilweise einer Bergmesse beiwohnten. Am dritten Tag wollen wir wieder am Himmel kratzen. Schon in aller Frühe spaziere ich zum nahe an der Pension gelegenen Badesee, wobei ich andächtig den...

20 Bilder

Die Welt von oben: Hoch auf den Hochfelln (Chiemgau-Ausflug 2009, Teil 2) 11

Vuolfkanc Brugger
Vuolfkanc Brugger | Dillingen | am 24.08.2009 | 1208 mal gelesen

Nach einem herzhaften Frühstück auf der Gartenterrasse unserer Pension bei Grassau fahren wir immer den Bergen entlang nach Bergen. Dort angekommen sind wir bass erstaunt, dass der Parkplatz der Seilbahn schon so gut gefüllt ist, wo doch, laut Prospekt, der Seilbahnbetrieb erst um 9 Uhr aufgenommen wird. Denkste! Heute ist "Fellnerfest", das heißt, alle Gläubigen der Ortschaft müssen zum oben auf dem Gipfel gelegenen...

1 Bild

Die Welt von oben: Bergmesse auf dem Hochfelln (mit 360° - Video) 7

Vuolfkanc Brugger
Vuolfkanc Brugger | Dillingen | am 09.08.2009 | 643 mal gelesen

Am 6. August wollten wir mit der Seilbahn auf den Hochfelln, von dem man nicht nur einen hervorragenden Blick über das Chiemgau, sondern auch auf den Alpenhauptkamm hat. Doch wir hatten nicht mit dem "Fellnerfest" auf dem Hochfelln gerechnet, was sich schon auf dem Parkplatz um kurz vor 9 Uhr zeigte. Um der Masse der Gläubigen gerecht zu werden, wurde die Seilbahn schon weit vor der Zeit eingeschaltet, und zahlreiche Ordner...