Anzeige

Ich mag es - meine selbstgemachten Brötchen

Besuch war angesagt - da serviere ich schon mal gerne meine selbstgemachten Brötchen. Rezepte dafür bietet ja das Internet reichlich. Für die herbstliche Zeit habe ich mir vor allem erstmals die Kürbissemmeln ausgesucht. Hokkaiokürbis ist mein Lieblingskürbis, den habe ich auch für die Brötchen verwendet. Dadurch haben die Semmeln eine herrlich gelbe Färbung und schmecken sehr fluffig. Wenn ich mehr Zeit gehabt hätte, hätte ich sie noch gebunden, damit sie am Ende wie ein Kürbis aussehen, aber die Zeit rannte mir mal wieder davon.
Die Kaiserkringel habe ich schon öfters gebacken, sie sind immer sehr beliebt und werden bewundert.
Wenn die Gäste dann kommen, duftet es gleich noch nach den frisch gebackenen Semmeln, das hebt die Stimmung gleich  noch weiter an.
Natürlich gabe es nicht nur trockene Semmeln, es gab noch einen großen Topf Chili con Carne, Käseplatte und die Joghurtbombe. Dazu serviert wurde als Getränk Bier, jedem sein Lieblingsbier.
So war es ein gelungener Abend und die Gäste gingen zufrieden nach Hause.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentare
11.271
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 30.10.2019 | 17:05  
16.045
H K aus Emmendingen | 02.11.2019 | 17:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.