Interessante Stelle am Olympiastützpunkt in Augsburg am Eiskanal! OSP Trainer*in für Kanuslalom

BLZ Kanuleistungszentrum am Olympiastützpunkt in Augsburg - direkt am Eiskanal im Grünen!
Augsburg: Eiskanal | Interessante Stelle am Olympiastützpunkt in Augsburg am Eiskanal! OSP Trainer*in für Kanuslalom

Der Deutsche Kanu-Verband e.V. (DKV) ist mit seinen 1.300 Vereinen und ca. 124.000 organisierten Mitgliedern der größte Kanu-Verband weltweit und zählt mit seinen olympischen und nichtolympischen Sportarten zu den erfolgreichsten Spitzensportverbänden Deutschlands.

Wir suchen gemeinsam mit dem OSP Bayern und dem Bayerischen Kanu-Verband für die Betreuung von Landes- und Bundeskadersportlern und -sportlerinnen in der Sportart Kanu-Slalom am Bundesstützpunkt in Augsburg im Rahmen des Projektes „Mischfinanzierte Trainer an den Olympiastützpunkten“ eine/einen OSP-Trainer/in für Kanu-Slalom (m/w/d).

Dienstort ist am Kanu-Leistungszentrum und Bundesstützpunkt Augsburg. Die Anstellung erfolgt beim Deutschen Kanu-Verband. Sogenannte „mischfinanzierte Trainer und Trainerinnen“ an den Olympiastützpunkten werden gemeinsam durch den Bund und den Freistaat anteilig finanziert und sind an der Schnittstelle zwischen dem Landes- und Bundeskader an einem Bundesstützpunkt tätig. Die Aufgabenstellung ist gemeinsam mit den am Bundesstützpunkt zuständigen Bundes- und Landestrainern und -trainerinnen die Schaffung eines soliden Unterbaus im Nachwuchsbereich.

Wir erwarten:

Teamfähigkeit, und ein hohes Maß an Sozialkompetenz. Die Betreuung von Sportlern/innen erfolgt im Nachwuchsbereich an der Schnittstelle Landeskader und Bundeskader NK1/NK

Ein abgeschlossenes Studium im Bereich Sport oder ähnliche Qualifikation und eine Trainer Lizenz A des Deutschen Kanu-Verbandes bzw. der zeitnahe Erwerb derselben Erfahrung in der Sportart Kanu-Slalom im Nachwuchsbereich

Bereitschaft zu ungewöhnlichen Arbeitszeiten (u.a. an Wochenenden)

Gültige Fahrerlaubnis PKW

Die Eingruppierung bemisst sich nach den Grundsätzen und den Richtlinien des BMI/DOSB für die Trainermischfinanzierung an Olympiastützpunkten. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und Ihrem frühestmöglichen Eintrittstermin bis zum 15.02.2022 zu Händen des Generalsekretärs an: Deutscher Kanu-Verband e.V., Bundesgeschäftsstelle, Postfach 10 03 15, 47003 Duisburg, oder auch gerne per Email an service@kanu.de. Fragen beantwortet Ihnen gerne der Sportdirektor des Deutschen Kanu-Verband Dr. Jens Kahl (jens.kahl@kanu.de). Informationen zum Olympiastützpunkt unter www.ospbayern.de Informationen zum Deutschen Kanu-Verband unter www.kanu.de Informationen zum Bayerischen Kanu-Verband unter www.kanu-bayern.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.