Anzeige

Spargel und Muttertag, wie passt das zusammen?

2
Friedberg: CSU Stammtisch | Nicht gerade zum Muttertag, denn ein paar Tage vorher hat sich der CSU Stammtisch Friedberg wieder zum Spargelessen in Wulfertshausen beim Spargelbauer Losinger eingefunden. Es hat gepasst, denn an jedem zweiten Sonntag des Wonnemonats Mai feiern wir Muttertag! Die ", traditionellen Ursprünge lassen sich bis in die frühe Antike verfolgen. So wie wir ihn kennen, wurde der erste Muttertag 1907 in den USA gefeiert, bei uns am 13. Mai 1923 zum ersten Mal. Bis heute eine schöne Gelegenheit, um einmal "Danke" zu sagen, und das eben bei einem leckeren Spargel-Essen. Denn dieser hat jetzt Hochsaison! Im Durchschnitt kauft der deutsche Haushalt 2 Kilogramm Spargel pro Saison.
Das Ende der Spargelzeit ist offiziell der 24. Juni, der gerne auch Spargelsilvester genannt wird. Anschließend braucht die Pflanze 100 Tage Erholung vor dem nächsten Frost, den wir in diesem Frühjahr hoffentlich hinter uns haben, denn nach alten Überlieferungen darf man sich erst nach den Eisheiligen vom 11. bis 15. Mai der Wärme sicher sein. Zum Muttertag nun wollen wir dann doch sonnigen und warmen Tag des vielleicht schönsten Monats des Jahres genießen.
2 1
2 1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
13.751
Gerda Landherr aus Neusäß | 13.05.2017 | 18:58  
5.735
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 13.05.2017 | 21:51  
5.338
Wolfgang Wirtz aus Duisburg | 14.05.2017 | 01:39  
64.322
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 14.05.2017 | 09:21  
49.525
Christl Fischer aus Friedberg | 14.05.2017 | 12:07  
27.171
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 14.05.2017 | 16:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.