Anzeige

Die Welt entdecken

Frisches Wasser im Garten ist doch toll
Friedberg: Bei Fischers im Garten | Luna ist zwar mit 6 Monaten kein kleiner Welpe mehr. Doch die Welt zu entdecken ist trotzdem eine gute Sache. So lernt sie auf die verschiedenen Reize zu reagieren. Es entwickelt sich immer noch die Geruchssinne, wenn sie meint eine Spur zu verfolgen und vielleicht etwas essbares aufzutreiben. Auch das Gehör schärft sie bei diesen Spielen, denn es knackt immer wieder im Geäst. Sie erblickt schon weit entfernte Bewegungen und schärft so auch ihren Sehsinn. Wichtig wäre es nun, auch ihren Geschmackssinn auszubilden, was ganz schön wichtig ist um Genießbares von Schädlichem oder Verdorbenen zu unterscheiden
6
2 5
5
1
1
3
3
2
5 2
2
6
3
1 4
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
11 Kommentare
69.601
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 19.11.2012 | 13:54  
50.113
Christl Fischer aus Friedberg | 19.11.2012 | 14:40  
2.872
Torben Schott aus Lichtenfels | 19.11.2012 | 16:20  
21.598
Erika Bf aus Neusäß | 19.11.2012 | 17:35  
66.403
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 19.11.2012 | 18:40  
68.879
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 20.11.2012 | 12:36  
50.113
Christl Fischer aus Friedberg | 20.11.2012 | 14:06  
112.087
Gaby Floer aus Garbsen | 21.11.2012 | 22:42  
50.113
Christl Fischer aus Friedberg | 22.11.2012 | 13:47  
6.035
Edith Zgrzebski aus Barsinghausen | 26.11.2012 | 20:56  
50.113
Christl Fischer aus Friedberg | 27.11.2012 | 14:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.