Anzeige

Medienkritik: Warum wird das Frühstück immer kürzer?

Zeitungen? Wenn ja, nur noch überregionale, oder Wochenzeitungen (Foto: Eine Bearbeitung des Fotos von Stefano Corso, "International newspaper, Rome May 2005", http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:IMG_5509.jpg)
Irgendwann fiel es auf. Wir waren mit dem Frühstück immer früher fertig.

Was einer Unsitte unseres Hauses zu verdanken war: Beim Frühstück die Tageszeitung zu lesen. In unserem Fall die "Donau-Zeitung", das Heimatblatt der Augsburger Allgemeinen (AZ).

Warum wir mit dem Frühstück so schnell fertig waren? Es steht immer weniger Journalistisches, dafür immer mehr Anzeigen drin. Das kann ja eigentlich nicht stimmen, denn uns wird allerorten suggeriert, dass die Finanzkrise die Werbewirtschaft ebenfalls hart getroffen hat und deswegen weniger Anzeigen geschaltet werden. Da frage ich mich, warum ich von Mitte bis Ende der Woche fast täglich einen Riesenpacken von Werbezeitungen und -zetteln, die meisten in Poster-Hochglanzformat, aus meiner Zeitungsbox ziehen muß. Die blaue Tonne wird allein dadurch voll.

Doch zurück zur guten alten Donau-Zeitung (DZ). Eine kleine Analyse.

Betrifft: DZ vom Donnerstag, 5. Februar 2009, Nr. 29 / 65. Jahrgang - Preis € 1,20

44 Seiten Bunt-Druck auf Zeitungspapier, darin eingepackt:
1 Schlecker-Prospekt
1 Inhofer-Prospekt
1 Eigenwerbung "Neuwerben und shoppen" für Neuabonnenten, witzigerweise für die Illertissener Zeitung (wohl ein Sortierfehler, denn wir lesen ja die Donau-Zeitung aus Dillingen)

Ab mit der bunten Werbung ins Altpapier, die DZ in die Hand genommen und Journalistisches und Werbung aufgelistet. Hier nur mal die Werbung, wenn nicht anders angegeben, ganzseitig:

Seite 5: Segmüller Möbelhaus
Seite 6: LIDL
Seite 7: halbseitig LIDL
Seite 9: Babywelt Gersthofen
Seite 11: EDEKA
Seite 12: drittelseitig (geschätzt): Hiendl XXXL
Seite 15: PENNY
Seite 16: etwas mehr als drittelseitig: Kleinanzeigen und Newsfactory-Werbung
Seite 17: NETTO
Seite 21: REWE
Seite 24: Förg Sport Outlet
Seite 25: etwas mehr als drittelseitig: FÖRG
Seite 26: drittelseitig: Leser werben Leser (Abowerbung DZ/AZ)
Seite 27: drittelseitig: Mercedes Benz
Seite 29: etwas weniger als viertelseitig: Heimatzeitung kostenlos testen
Seite 30 + 31: ALDI
Seite 33: PLUS

Ab Seite 35 geht der Lokalteil los, also die Berichterstattung aus dem Landkreis Dillingen

Seite 41: halbseitig: Club No. 12, Lauingen
Seite 42: Leser werben Leser
Seite 43: halbseitig: Kleinanzeigen der Metzger usw.
Seite 43: halbseitig: Werbung für das eigene Online-Portal "Servus Dillingen"
Seite 44: drittelseitig: Anzeigen in verschiedener Größe

Zusammengefasst:

44 Zeitungsseiten
davon ca. 16,5 Seiten Werbung /Anzeigen

... macht insgesamt einen Werbungsanteil von 38% allein in der Zeitung, die Beilagen nicht gerechnet.

Ebenfalls nicht gerechnet ist die am Vortag verteilte Ausgabe des "Dillinger Extra", des Anzeigenblattes aus dem selben Haus, mit vielen vielen bunten Beilagen, darunter auch der "Dillinger", die Printausgliederung von MyHeimat Dillingen.

So, jetzt ist klar, warum wir immer schneller mit der Lektüre der Zeitung fertig sind, denn die Angebote der Discounter wiederholen sich oft. Dass es jetzt Markenbutter bei fast allen Discountern um 65 c für das 250g-Stück gibt, haben wir inzwischen wirklich kapiert!

Bis zur Seite 34 kann ich alle News und Infos im Internet kostenlos nachlesen. Auch einzelne Nachrichten des Lokalteils (10 Seiten brutto, 7 Seiten netto) gibt es im Internet, entweder bei den Seiten von Donau-Zeitung.de oder Myheimat.de/dillingen.

Man wird sich überlegen müssen, ob das Abo der Heimatzeitung einer Verlängerung bedarf. In der Nachbarschaft herumgefragt ist es nicht mehr selbstverständlich, dass man die Donau-Zeitung abonniert hat.







---

Ein weiterer Beitrag aus der Reihe "MomentMal"
http://www.myheimat.de/tag/momentmal/

0
14 Kommentare
567
Hermann Miller Dr.Sc.nat. aus Augsburg | 05.02.2009 | 09:20  
4.639
Helge Buchfelner aus Dillingen | 05.02.2009 | 10:01  
18.180
Vuolfkanc Brugger aus Dillingen | 05.02.2009 | 10:13  
4.639
Helge Buchfelner aus Dillingen | 05.02.2009 | 10:38  
18.180
Vuolfkanc Brugger aus Dillingen | 05.02.2009 | 11:46  
4.639
Helge Buchfelner aus Dillingen | 05.02.2009 | 11:53  
18.180
Vuolfkanc Brugger aus Dillingen | 05.02.2009 | 12:02  
16.153
Silke Krause aus Dillingen | 05.02.2009 | 12:43  
18.180
Vuolfkanc Brugger aus Dillingen | 05.02.2009 | 14:51  
16.153
Silke Krause aus Dillingen | 05.02.2009 | 15:30  
18.180
Vuolfkanc Brugger aus Dillingen | 05.02.2009 | 15:34  
567
Hermann Miller Dr.Sc.nat. aus Augsburg | 05.02.2009 | 15:38  
18.180
Vuolfkanc Brugger aus Dillingen | 05.02.2009 | 15:44  
18.180
Vuolfkanc Brugger aus Dillingen | 05.02.2009 | 19:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.