Urlaub auf Teneriffa: Eine Annäherung zu Fuß

Teneriffa - Kanaren - Spanien. (Spanien): Teneriffa - Kanaren - Spanien. |

Nachhaltig auf Teneriffa unterwegs



Teneriffa scheint als Urlaubsdestination in diesen Tagen wieder in weitere Entfernung gerückt zu sein. Mit einer Inzidenz von über 1.300 Anfang Januar 2022 hat sie als Sehnsuchtsziel für Corona-Flüchtlinge (vorerst) ausgedient. Ganz anders bei meinem Urlaubsantritt: Da war bei uns im Landkreis rund 750er Inzidenz angesagt, während auf Teneriffa erst die 40 gemeldet worden war. Also der beste Platz in Europa, vor Corona zu flüchten.

Im ersten Teil meines Reiseberichtes über den Teneriffa-Trip Ende 2021 „Teneriffa nachhaltig: Urlaub mit dem öffentlichen Bus“ (ich empfehle, diesen vorher zu lesen) habe ich über unsere Fahrt mit dem Linienbus nach Los Gigantes berichtet, nach La Caleta und über einen Besuch in El Médano sowie über Touren zur schonenden Walbeobachtung („Whale Watching“) im Meer zwischen Teneriffa und La Gomera.

Heute geht die fußläufige Teneriffa-Erkundung (größere Strecken im Stadt- und Linienbus) weiter. Viel Spaß damit und viel Erfolg bei der Planung für die eigene Reise zu und auf den kanarischen Inseln!

Los Christianos

Google und die Christen

Wenn bei Deinem Web-Browser die automatische Übersetzung von spanisch auf deutsch eingestellt bist, wirst Du Dich nicht wenig wundern: Immer gibt es da einen Ort, der „die Christen“ heißt. Nach einiger Zeit kam auch ich drauf, dass das so richtig ist: Los Christianos heißt ja „die Christen“.

Da ich aber gerne den spanischen Namen nutze, der auch auf Teneriffa eher gebräuchlich ist, habe ich meinen Browser umgestellt, so dass er spanischsprachige Webseiten nicht automatisch übersetzt.

Lage und fußläufige Trips
Unsere Apartmentanlage (Link unten) liegt am Hang des Guaza-Bergs, allerdings leider nicht am Wasser, sondern mehr als 1 km von einem netten Sandstrand entfernt.

Das ist einerseits für gehbehinderte Mitmenschen wie für unsereinen nicht sehr hilfreich, andererseits kann ich dadurch aber Pfunde abbauen, die durch das leckere Essen möglicherweise den Platz an falschen Stellen des Körpers gefunden haben.

Weiter geht es mit dem Reisebericht Teneriffa hier

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.