Anzeige

Valentin Stocker zu Werder Bremen, Leverkusen oder Hoffenheim?

Der SV Werder Bremen hat seine Fühler nach Valentin Stocker vom FC Basel ausgestreckt. Der Linksaußen könnte Eljero Elia ersetzen, der bisher keine gute Saison spielt. Neben Bremen zeigen aber auch Bayer Leverkusen und die TSG 1899 Hoffenheim Interesse.

Fußballtor
Neuer Stürmer für Werder Bremen ?
(Bild: Rainer Sturm/pixelio.de)
Wie die Tageszeitung „20 Minuten“ laut fussballtransfers.com berichtet, interessiert sich Werder Bremen für Valentin Stocker vom FC Basel. Der 23-jährige gehört beim Schweizer Serienmeister zu den absoluten Leistungsträgern. In Bremen könnte Stocker Eljero Elia verdrängen, der seit Saisonbeginn noch nicht zu seiner Form gefunden hat. Dass Stocker eine starke Saison spielt, blieb aber auch anderen Vereinen nicht verborgen. So haben laut fussballtransfers.com neben Werder Bremen auch Bayer Leverkusen und die TSG Hoffenheim ein Auge auf den Linksaußen geworfen.

Sein Weg könnte ihn aber auch in die englische Profiliga führen. So soll der FC Liverpool bereits Scouts auf den Schweizer angesetzt haben. Stockers Vertrag läuft noch bis 2016, spätestens dann stehen ihm aber alle Möglichkeiten offen: „Ich denke (…) nicht, dass der FCB meine Endstation ist“, sagt der Spieler selbst. Der zukünftige Verein wird allerdings wohl auch international spielen müssen, um für Stocker überhaupt infrage zu kommen. Wenn der Linksfuß seinen Wechsel für 2013 anstrebt, hätte derzeit Bayer Leverkusen die besten Chancen auf eine Verpflichtung des Sturmtalents.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.