Anzeige

Kegeldamen des TSV Steppach erfolgreich

Elias Luigart

DAMEN.

Bezirksliga Mitte. Im Auswärtsspiel beim KSC Friedberg ging es für die Damen des TSV um den Anschluss zur Tabellenspitze. Diesem Anspruch wurde man von Anfang an gerecht, mit 504 und 544 Holz erspielte sich die Startpaarung bei 2:0 Punkten einen klaren Vorsprung von 107 Holz. Die Schlusspaarung konnte sich darauf beschränken, die Partie sicher nach Hause zu spielen. Das Match endete mit 5:1 Punkten und 2042:1955 Holz zu Gunsten des TSV Steppach. Tagesbeste Spielerin war Adele Weber mit sehr guten 544 Holz.


HERREN I.

Regionalliga Schwaben/Oberbayern. Zum anstehenden Auswärtsspiel ging es ins Allgäu zum SKC Unterthingau. Gegen eine sehr gut aufgelegte Startpaarung der Gastgeber geriet man bei 0:2 Punkten mit 48 Holz in Rückstand. Der Mittelpaarung gelang es, beide Mannschaftspunkte zu gewinnen und das Minus auf 12 Holz zu verringern. Im bis zum Schluss spannenden Spiel fehlte leider das Quäntchen Glück, das man für einen Sieg benötigt. Letztlich musste man sich trotz des besseren Abräumergebnisses dem Gegner mit insgesamt 15 Holz geschlagen geben. Das Spiel endete mit 3:5 Punkten und 3297:3311 Holz zu Gunsten des SKC Unterthingau. Bester Spieler des TSV war Peter Koreny mit 569 Holz.


HERREN II.

Regionalliga Schwaben/Oberbayern. Eine schwere Aufgabe hatte die zweite Herrenmannschaft des TSV Steppach vor sich. Man musste beim Tabellenzweiten TSV Aichach antreten. Bereits in der Startpaarung geriet man bei 0:2 Punkten mit 51 Holz in Rückstand. Der Mittelpaarung gelang es zwar, einen Mannschaftspunkt zu gewinnen, insgesamt vergrößerte sich aber das Minus auf 120 Holz. Die Schlusspaarung bewies Moral, holte sich beide Mannschaftspunkte und konnte den Rückstand auf 64 Holz verkürzen. Besonders erfreulich ist dabei die Mannschaftsbestleistung unseres Jugendspielers Elias Luigart mit 540 Holz. Letztlich musste man sich dem TSV Aichach mit achtbaren 3:5 Punkten und 3098:3162 Holz geschlagen geben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.