Anzeige

Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt - Kickbox-Gürtelprüfung in Augsburg

Die Augsburger Prüflinge mit den Prüfern Benjamin Rauch (links) und Kabüs Kaba (rechts)
Augsburg: Kampfsportschule Augsburg | Die Kampfsportschule Augsburg kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Und dass auch in Zukunft Kämpfer aus diesen heiligen Hallen von sich reden lassen, ist das erklärte Ziel des Trainers Kabüs Kaba und seines Teams.

Neben dem Besuch verschiedenster Turniere stehen daher natürlich auch Gürtelprüfungen auf dem Kalender der Kampfsportschule. Nirgends sonst wird der Schwerpunkt so auf vielfältigste Techniken und deren saubere Ausführungen gelegt.

Farbgurtprüfung in Augsburg

Und so stellten sich am Sonntag, 22.07.2018, insgesamt 10 Kämpfer der KSS dem Prüferteam um den nächsten Schritt auf dem Weg zur DAN-Graduierung (Schwarzgurt) zu machen.

Darunter waren mit Lena Bicker, Jessica, Lara Schäfer und Mirkelam Kücük auch vier Nachwuchssportler, die ihre erste Prüfung im Kickboxen absolvierten. 
Alle Vier konnten an diesem Tag überzeugen und nach insgesamt gut 1,5 Stunden ihren neuen weiß-gelben Gürtel in Empfang nehmen. 

Eine Stufe über den Newcomer lagen Anja Jünger, Nina Windisch und Dumitru Frija, die mit dem gelben Gürtel ihre zweite Prüfung absolvierten. Daher lagen die Anforderungen natürlich höher, doch alle drei konnten überzeugen und freuten sich über die bestandene Prüfung.

Andreas Gänsler-Betz und Verena Tschenk, beide aktive Kämpfer der Kampfsportschule Augsburg, mussten nun ihr Können unter Beweis stellen. Für den gelb-orangen Gürtel waren neben normalen Techniken im Stand und in Bewegung, nun auch Kombinationen, sowie gedrehte und gesprungene Fußtechniken und auch theoretische Fragen zur Geschichte des Kickboxens, Notwehr und Techniken aus den unterschiedlichsten Kickboxstilen zu bestehen.

Nach knapp drei Stunden waren dann alle Hürden genommen und beide konnten die neue Graduierung aus den Händen des Prüferteams in Empfang nehmen.

Als krönenden Abschluss stand mit Mert Canbolat noch ein Anwärter auf den Grüngurt auf der Matte. Hier verlangten Kabüs Kaba und Benjamin Rauch, beide Prüfer sind Inhaber des 2.DAN im Kickboxen, noch einmal die volle Palette und Mert konnte trotz der langen Prüfungsdauer mit einigen schönen Techniken überzeugen. Auch ihm sollte an diesem Tag der nächste Schritt gelingen und er freute sich sichtlich über den grünen Gürtel.

Stolzer Trainer und zufriedene Prüfer

Als Prüfungsbeste konnte am Ende des über dreistündigen Prüfungsmarathons Anja Jünger den verdienten Applaus aller Teilnehmer entgegennehmen. Mit einer Eins vor dem Komma konnte sie beide Prüfer, sowohl durch die gezeigten Techniken, als auch ihren sichtbaren Willen überzeugen.

Mehr Infos zur Kampfsportschule Augsburg findet man unter www.Kickboxen-Augsburg.de, sowie auf Facebook und Instagram. Die Kampfsportschule ist Dienstag und Donnerstag geöffnet und bietet Anfängern und Interessierten immer die Möglichkeit eines Probetrainings. 
 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.