Anzeige

Botanischer Garten - Ort der Ruhe und Inspiration !

Botanischer Garten Augsburg
 
Botanischer Garten Augsburg - Faszination Tropische Schmetterlinge
Frühlingserwachen bringt Menschen zum Lachen, zumindest ein Lächeln sieht man in so manchen Mundwinkel wenn die Sonne wieder öfter scheint und die Temperaturen in die Höhe schnellen.

Besonders zu beobachten im Botanischen Garten Augsburg wo man den Frühling intensiv erleben kann. Winterlinge, Schneeglöckchen und Märzenbecher sind die ersten Boten der neuen Jahreszeit. Sie werden abgelöst durch Krokusse, Hyazinthen, Osterglocken , Tulpen und Magnolien. Überall blüht es und in den Bäumen sprießen neue Triebe. Innerhalb kürzester Zeit bilden sich hellgrüne Knospen zu wohlriechenden Blüten und dunkelgrünen Blättern. Betörende Düfte liegen in der Luft, neue Farben entzücken das Auge, alles erwacht zu neuem Leben. Die Vegetation macht fast metamorphosische Veränderungen durch. Betritt man den Garten, so wandert man auf einer breiten Allee entlang, links und rechts herrliche Blüten und kurzgehaltener grüner Rasen, an dessen Ende ein kleiner Pavillon. Davor der Kräutergarten und der Bauerngarten. Dahinter liegt der Senkgarten mit tausenden farbenfrohen Blumen. Geht man rechts weiter kommt man unweigerlich zu der tropischen Pflanzenhalle wo alljährlich auch exotische Schmetterlinge für zwei Monate ausgestellt werden. Im Inneren des Gartens befindet sich ein Teich mit einer kleiner Insel. Da bringt ein Schwanenpaar seinen Nachwuchs zur Welt. Weite Grünflächen laden zum Entspannen ein. In den kultigen weißen Liegen lässt sich die Sonne genießen. Bei einem spannenden Buch vergeht so manche Stunde im Handumdrehen. Sehr beliebt ist im Sommer auch der Kinderspielplatz sowie der sich nicht unweit davon befindliche Biergarten. An heißen Sommerabenden kann man auf verschiedenen Veranstaltungen beim Rosenpavillon kommen. Besonders schön ist es wenn dazu auch noch die Beleuchtung eingeschaltet wird. Die Bäume und Pflanzen erscheinen dann im wortwörtlichen neuen Licht. Man lässt sich verzaubern von Musik und der Abendstimmung. Ein Genuss den sich nur wenige entgehen lassen. Doch meistens ist es still wenn Wolken drückend den Himmel bedecken. In den frühen Morgenstunden ist man fast allein hier unterwegs. Jedoch liegt eine Magie in solchen Momenten. Die Ruhe wird höchstens durch Vogelgezwitscher unterbrochen. Oder ein Eichhörnchen springt unweit durchs Geäst. Man betrachtet die Bäume, die hier weit in den Himmel schießen. Sie stehen da mit einer stoischen Ruhe, ertragen Wind und Wetter, erleben den Wandel der Jahreszeiten immer wieder aufs neu und entwickeln sich ständig weiter. Der Blick fällt auf einzelne Blüten, auf Pflanzen die man vorher nie gesehen. Man ist fasziniert von den Formen und der Vielfalt, entdeckt so manch Exotisches.

Der Botanische Garten in Augsburg bietet schließlich eine schier unerschöpfliche Quelle an Bildmotiven für Naturfotografen. Hier zu verweilen ist ein Fest für die Sinne und Erholung für die Seele ! Dieser Garten ist eine von Gott und Menschenhand erschaffene natürliche Kathedrale ! Unterschiedliche Säulen (Baumstämme) , ein Meer leuchtender Kerzen (Blumen) und jede Menge beweglicher Darstellungen (Insekten). Den Altar bildet der vom Rest etwas abgegrenzte Japan-Garten. Man tritt ein, kommt zur Ruhe, findet Frieden. Und manchmal trällert irgendwo ein Spatz die Predigt des Lebens!

Norbert Liesz
1
2 1
2
1
1
1
1
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
11 Kommentare
10.776
Irene Rung aus Aichach | 18.04.2008 | 07:52  
1.118
Gunter Miessbrandt aus Königsbrunn | 18.04.2008 | 08:46  
15.148
Corinna Matthes aus Frielendorf | 18.04.2008 | 11:12  
3.659
Josie Hoffmann aus Aichach | 01.05.2008 | 14:55  
21.098
Rosmarie Gumpp aus Ellgau | 01.05.2008 | 16:40  
23.608
Ursula Schriemer aus Greifenberg | 04.05.2008 | 23:55  
2.196
Alexander Hagl aus Augsburg | 05.05.2008 | 15:16  
304
Norbert Liesz aus Augsburg | 05.05.2008 | 15:23  
40.616
Markus Christian Maiwald aus Augsburg | 16.07.2008 | 17:15  
3.785
Angelika Huber aus München | 16.07.2008 | 21:17  
123
Peter Pudel aus Meitingen | 04.09.2008 | 18:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.