Anzeige

Vorbericht zum Augsburger Polizistenmord Prozess aus dem Jahre 2011

Gedenkstein
http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/Planten-die-Verdaechtigen-einen-Ausbruch-mit-Geiselnahme-id24072716.html

http://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Selbst-gebastelte-Messer-in-Zelle-Prozess-wird-strengstens-bewacht-id24077231.html

Am 21.02.2013 soll nun der lange erwartete Prozess gegen die beiden Brüder des Polizistenmordes vom Oktober 2011 beginnen.

Im Vorfeld wird nun bekannt, dass der eine ausbrechen wollte, einen Richter als Geisel zu nehmen um seinen Bruder frei zu pressen.

Da in der Vergangenheit meine Beiträge zum Prozessverlauf in Sachen Sicherungsverwahrung des Vanessa Mörders doch eine große Menge an Aufrufen zeigte, möchte ich dem Rest der Republik (wen es interessiert) einige Medienberichte dieses wohl lange andauernden Mammutprozesses nicht vorenthalten.

Übrigens, das Bild stammt von der Gedenkstätte, dem Tatort des Mordes und wird jedesmal als Symbolbild zum Bericht erscheinen.
0
3 Kommentare
4.102
H. K. aus Augsburg | 15.02.2013 | 17:29  
1.672
Christina Rolle aus Augsburg | 18.02.2013 | 09:21  
710
mario Gremes aus Gersthofen | 19.02.2013 | 16:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.