Anzeige

Entschärfung der Fliegerbombe in Augsburg: Wer ist betroffen? Gibt es aktuelle Bilder?

Wer wohnt innerhalb der Evakuierungszone? (Foto: Stadt Augsburg)

Am 25. Dezember wird die Fliegerbombe entschärft, die am Dienstag bei Bauarbeiten in der Augsburger Jakoberwallstraße gefunden wurde. In einem Umkreis von 1.500 Metern müssen daher alle Anwohner ihre Häuser und Wohnungen verlassen und müssen den ersten Weihnachtsfeiertag woanders feiern.

Sind myheimat-Nutzer aus Augsburg auch von der Evakuierung am 25. Dezember betroffen? Schildert uns eure Perspektive und was ihr von der Entschärfung der Fliegerbombe am ersten Weihnachtsfeiertag haltet? Wärt ihr sogar bereit, betroffene Anwohner bei euch zuhause aufzunehmen?

Besonders toll wäre es, wenn der eine oder andere Bürgerreporter aus Augsburg Bilder von der aktuellen Lage beisteuern und diese mit anderen myheimatlern teilen könnten. Unten im Beitrag könnt ihr die Bilder ganz einfach hochladen.Helft euch gegenseitig und unterstützt die Betroffenen!

Hier gibt es alle Infos zur Entschärfung der Bombe!

Die Übersicht über die betroffenen Straßen und Hausnummern findet ihr hier.

Die Aktion ist bereits beendet!

4 Bilder zur Aktion:

2
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
29.848
Heidrun Preiß aus Bad Arolsen | 23.12.2016 | 19:34  
5.530
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 25.12.2016 | 13:07  
1.250
Volker Dau aus Bochum | 25.12.2016 | 19:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.