Anzeige

Bauplätze in bester Lage – Erschließung am Kreisgut beginnt

Wann? 17.11.2012 10:00 Uhr

Wo? Realschule, neue Aula, Jahnstraße 2, 86551 Aichach DE
Die Bautafel steht, es geht los: Bürgermeister Klaus Habermann, Landrat Christian Knauer und Walter Schenkl vom Landratsamt vor Ort (v. l.).
Aichach: Realschule, neue Aula | Die Bautafel steht, es kann losgehen mit der Erschließung des ersten Bauabschnitts am Kreisgutgelände in Aichach. Landrat Christian Knauer und Bürgermeister Klaus Habermann verschafften sich vor Ort einen Eindruck über die ersten Erdarbeiten und warfen dabei auch einen Blick auf die frisch aufgestellte Bautafel.

Insgesamt 36 Baugrundstücke sind im ersten Bauabschnitt vorgesehen. 28 davon möchte der Landkreis Aichach-Friedberg schon bald an Interessenten veräußern, acht die Stadt Aichach. Auftakt dafür ist eine große Infoveranstaltung am Samstag, den 17. November, von 10 bis 12 Uhr, in der Aula der Aichacher Realschule. Dort wird die gesamte Planung vorgestellt, einschließlich der Vorgaben aus dem Bebauungsplan für die einzelnen Grundstücke. Auch die Verfahren bei der Vergabe der einzelnen Bauplätze werden dann genau erläutert.

Die Stadt Aichach wird ihre Grundstücke nach dem Einheimischenmodell vergeben, der Landkreis nach dem Bieterverfahren, aber ebenfalls ausschließlich an Privatpersonen. „Wir erhoffen uns aus dieser Vorgehensweise Vorteile sowohl für den Landkreis, als auch für die einzelnen Bieter“, erklärt Landrat Christian Knauer. Ziel sei ein möglichst transparentes und gerechtes Vergabeverfahren für die vielen Interessenten. „Auf der anderen Seite will der Landkreis in den nächsten Jahren große Projekte stemmen, wie die Erweiterung und Modernisierung des Aichacher Krankenhauses oder den Start des neuen Gymnasiums in Mering.
Da ist es unsere Pflicht, unsere wenigen möglichen Einnahmequellen auszuschöpfen.“ Die Investitionen in das Krankenhaus oder in die SCchulen kämen im Gegenzug ja allen Landkreisbürgern zugute, so der Landrat. „Beide Verfahren ergänzen sich sehr gut“, findet Bürgermeister Habermann und „wir haben hier ein wirklich erst-klassiges Baugebiet in bester Innenstadtlage.“


Info:
Zur Infoveranstaltung am 17. November um 10 Uhr in der Aula der Wittelsbacher Realschule Aichach sind alle Interessenten willkommen. Wer bei Landratsamt oder Rathaus bereits sein Interesse hinterlegt hat, erhält demnächst eine Einladung dazu.

Weitere Infos im Rathaus der Stadt Aichach (Tel. 08251/902-0) und beim Landratsamt (Sachgebiet Gebäudewirtschaft, Tel. 08251/92 4850).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.