Weiter Harmonie bei Thierhauptens Gesangverein

Seit 40 Jahren ist Christl Vogl (rechts) die Schriftführerin beim Gesangverein „Harmonie“ Thierhaupten. Für diesen treuen Dienst erhielt sie von 1. Vorsitzenden Gertrud Schuster eine Urkunde und Blumen überreicht. Bild:
 
Die neu gewählte Führungscrew des Gesangverein „Harmonie“ Thierhaupten mit 1. Vorsitzenden Gertrud Schuster (Bildmitte vordere Reihe).
Thierhaupten: Herzog-Tassilo-Saal | Jahreshauptversammlung
Gertrud Schuster führt Gesangverein „Harmonie“ Thierhaupten vier weitere Jahre

Von Claus Braun

Thierhaupten. Eine ausgesprochen harmonische Jahreshauptversammlung führte der Gesangverein „Harmonie“ durch, wo bei den Neuwahlen alle Posten im Führungsteam besetzt werden konnten. Gertrud Schuster aus dem Ortsteil Neukirchen wird zusammen mit ihrem neugewählten Team dabei die nächsten vier Jahre als Erste Vorsitzende fungieren.

Bevor die Tagesordnung der ordentlichen Jahreshauptversammlung abgearbeitet wurde, begrüßte der Jugend-chor „LaVentura“ die vielen Mitglieder und Gäste musikalisch im vollbesetzten Probenraum. Erstmals sangen die Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Dirigent Martin Fendt Herbert Grönemeyers „Männer“ in einem ganz neuen Arrangement und bekamen hierfür frenetischen Beifall.

Erste Vorsitzende Gertrud Schuster lies kurz das bewegte Sängerjahr 2013 Revue passieren und teilte mit, dass heuer die Eintragung ins Vereinsregister angestrebt wird. Der notwendige Beschluss zur Satzungsänderung wurde anschließend einstimmig gefasst, so dass nun die Eintragung beim Amtsgericht erfolgen kann. Eine weitere Satzungsänderung – die Installation eines 2. Schriftführers – wurde ebenfalls einstimmig angenommen. Eine besondere Ehrung durfte die Erste Vorsitzende Christl Vogl zukommen lassen, die seit dem 16. März 1974 bis heute in nunmehr über 40 Jahren als Schriftführerin treu ihren Dienst tut. Neben einer Urkunde durfte sich Christl Vogl auch über einen Blumenstrauß freuen.

Nach den Worten der Vorsitzenden durfte Christl Vogl über ein ruhiges Vereinsleben berichten. Zu den festen Terminen mit dem Sommer- und Weihnachtskonzert gesellte sich erstmals eine „Treppenhaus-Matinee“, die bei der nächsten Auflage aber mehr Zuhörer verdient hätte. Weiter erwähnte Vogl den Auftritt beim „Tag der Chöre“ im Blumenpark Dehner in Rain sowie den Auftritt im Dankgottesdienst anlässlich der Kirchenrenovierung in Neukirchen.

Auch die Nachwuchschöre berichteten von ihren zahlreichen Aktivitäten. Der Jugendchor „LaVentura“ hatte neben intensiven Probenabenden erstmals einen Auftritt bei einer Hochzeit und als besondere Herausforderung wurde auch die gesangliche Begleitung beim Trauergottesdienst in Münster gesehen, wo zwei Jugendliche im vergangenen Jahr bei einem schrecklichen Verkehrsunfall ums Leben kamen.

Die jüngsten Sängerkehlen des Vereins, der „JuKi-Chor“, probten unter der Leitung von Franz Schreier und Benedikt Schreier ganzjährig sehr intensiv. Unvergessen waren der Ausflug zum Wildpark Poing und das weihnachtliche Singen im Johannes-Altenheim in Meitingen. Eine Werbeaktion soll in den nächsten Wochen wieder mehr jungen Nachwuchs anlocken.

Irmgard Steinbühler, die nach acht Jahres Kassiererin bei den Neuwahlen nicht mehr zur Verfügung stand, berichtete über die Einnahmen und Ausgaben des Vereins. Aufgrund von teuren Anschaffungen wie ein Mischpult, Mikrophon-Set und einem ePiano kam es im vergangenen Jahr zu einem Minus von 3.642 €.
Die Kasse wurde vor der Jahreshauptversammlung von Hans Matschi und Irmgard Wagner geprüft. Nachdem es hier keine negativen Feststellungen zu berichten gab, wurde die Vorstandschaft einstimmig entlastet.

Der abschließende Höhepunkt der Versammlung waren die Neuwahlen für eine vier Jahre dauernde Amtszeit. Hierbei kam es zu folgendem Ergebnis:
1. Vorsitzende: Gertrud Schuster; 2. Vorsitzender: Franz Schreier; 1. Schriftführerin: Christl Vogl; 2. Schriftführerin: Lena Rasilier; 1. Kassiererin: Daniela Eser; 2. Kassiererin: Theresia Fendt; Aktive Beisitzer: Benedikt Schreier, Stephanie Fendt und Andreas Bissinger; Passive Beisitzer: Rosa Bissinger und Doris Braun; Re-visoren: Hans Matschi und Irmgard Steinbühler.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.