Seniorenbüro stellt sich beim Seniorennachmittag vor

wieder sehr gut besucht war der Seniorennachmittag
Meitingen: Haus St. Wolfgang | Rund 35 Senioren waren beim ersten Seniorennachmittag im neuen Jahr dabei. Zu Gast war Jens Tietböhl vom Seniorenbüro Meitingen. Bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen wurden die Senioren über die Arbeit dieser Institution informiert und nahmen auch viele Anregungen mit nach Hause.

Seit Mitte 2013 gibt es diese Anlaufstelle im Markt Meitingen, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, alle Angebote von und für Senioren zu fördern, effektiver zu vernetzen und weiter auszubauen. Der Sozialpädagoge Jens Tietböhl, der beim Arbeiter-Samariter-Bund Augsburg angestellt ist, steht an 15 Wochenstunden für diese Themen zur Verfügung. In Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde und den zahlreichen Vereinen und Gruppen in Meitingen geht er auf die Herausforderungen des demographischen Wandels ein und stellt regelmäßig ein Programm mit Vorträgen, Austauschtreffen und praktischen Hilfsangeboten zusammen. Die Veranstaltungen finden in der Begegnungsstätte am Fiakerpark statt (Schulweg 6)und Jens Tietböhl steht auch persönlich in seinen Sprechstunden zur Verfügung.
1
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 07.03.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.