Nachgefragt - Buchhandlung Eser seit 4 Wochen in Meitingen

Die Buchhandlung Eser wurde in Meitingen herzlich aufgenommen.
Meitingen: Buchhandlung Eser | Vor 4 Wochen eröffnete die Buchhandlung Eser mit einem kleinen Festakt das neue Ladengeschäft in der Schlossstr. in Meitingen. Geistlicher Rat Ludwig Hihler und Pfarrer Markus Maiwald weihten im Beisein der zahlreich geladenen Gäste die Räumlichkeiten der neuen Buchhandlung ein. Pfarrer Hihler freute sich, dass er als 1. Kunde der Buchhandlung Eser, die vor 3 Jahren in Ellgau gegründet wurde, die Weihe übernehmen durfte. Auch Bürgermeister Dr. Michael Higl betonte bei seiner Ansprache, wie wichtig es sei, dass Meitingen wieder eine Buchhandlung hat und freute sich auf eine gute Nachbarschaft.
Und das Resümee nach 4 Wochen?
„Wir fühlen uns in Meitingen sehr wohl und sind hier sehr herzlich aufgenommen worden“, so die Buchhändlerin Elke Eser. „Das Gästebuch mit den „vielen guten Wünschen“ ist fast voll und es freut uns, dass vielen der Erfolg unsere Buchhandlung am Herzen liegt. Auch die 4. Klassen der Grundschule Herbertshofen besuchten uns an ihrem ersten Wandertag. Es ist uns wichtig, die Kinder für das Lesen zu begeistern. Den „Schulbuchmarathon“ haben wir, trotz der kurzen Vorlaufzeit, gemeinsam gut gemeistert. Die Regale füllen sich immer mehr, denn auch wir müssen uns erst entwickeln und in Erfahrung bringen, was von unseren Kunden gewünscht wird. Für den Herbst, sind einige Buchausstellungen und sonstige Aktionen geplant. Wie heißt es so schön - es gibt viel zu tun – packen wir´s an!“, meinte Frau Eser
1
2
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.