Karate-Sparte freut sich über neue Organgegurte

Gürtelprüfung im VfB für vier Kinder und Jugendliche

VfB Langenhagen. Kurz vor den Ferien haben sich in der Karate-Sparte des VfB Langenhagen vier Kinder und Jugendliche der Prüfung zum Orangegurt gestellt. Simon Hagemann sowie Cheschin, Bruce und Prince Sansar zeigten vor den Prüfern Mohammed Ataya und Thomas Tschörner ihre Grundschultechniken, Kombinationen, Kata (festgelegte Formen) und Partnerübungen. Erschwerend kam das hochsommerliche Wetter dazu: am Tag der Prüfung herrschten über 30 Grad Celsius ¬ - entsprechend warm war es in der Halle. Aber alle Prüflinge machten ihre Sache trotzdem sehr gut und dürfen sich jetzt den Orangegurt umbinden.
In der Karate-Gruppe des VfB sind nach den Sommerferien Neueinsteiger ebenso willkommen wie Wiedereinsteiger, die vielleicht längere Zeit pausiert haben. Ein Risiko geht keiner ein, denn die ersten drei Trainingseinheiten sind kostenlos. Informationen gibt es bei Thomas Tschörner unter (01525) 1844850 oder unter www.vfb-langenhagen.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.