Rezepttipp: Rosarotes Erdbeereis

Mädchentraum - rosarotes Erdbeereis (Foto: Katja Woidtke)

Jedes Jahr freuen wir uns auf die Zeit im Frühsommer, in der die Erdbeeren reif sind und frisch vom Feld gepflückt zu leckeren Kuchen und Desserts verarbeitet werden. Mal wandern die süßen Beeren, die eigentlich Nüsse sind, pur direkt in den Mund, mal werden sie mit Minze aufgepeppt als Marmelade eingekocht. Oder wie wäre es mit gepfefferten Erdbeeren? Wir haben die ersten Edbeeren der Saison in diesem Jahr zu rosarotem Erdbeereis verarbeitet. Mit vielen frischen Beeren war das Eis auch ganz ohne zusätzliche Aromen eine kleine Geschmacksexplosion.

Guten Appetit!


Zutaten

100ml Sahne
200ml Milch 1,5% Fett
150g Erdbeeren
4 EL Puderzucker
1 EL Vanillezucker

Für die Deko ganze Erdbeeren und frische Minze.

So wird's gemacht:

Eismaschine 24 Stunden kühlen.

Erbeeren waschen und putzen und mit dem Puder- und Vanillezucker pürieren. Sahne und Milch in die Eismaschine füllen und ca. fünf Minuten laufen lassen. Anschließend die pürierten Erdbeeren dazu geben. Wenn das Eis cremig ist, Maschine ausschalten und das Eis mit einem Esslöffel portionieren. Mit einem Minzzweig und ganzen Erdbeeren dekorieren.


Eismaschine? Immer wieder gerne!

Der Kauf unserer Eismaschine hat sich ruckzuck bezahlt gemacht. Denn bei diesem Eis können wir selbst bestimmen, welche Zutaten verarbeitet werden und wir können sicher sein, dass keine Geschmacksverstärker und künstliche Aromen zum Einsatz kommen.


Mit dem Grundrezept (Sahne, Milch, Zucker) lassen sich übrigens super schnell die leckersten Eissorten zaubern.

Ich wünsche euch einen heißen Sommer mit vielen leckeren Eisvariationen!


Hier geht's zum Rezept der minzigen Erdbeermarmelade:

http://www.myheimat.de/langenhagen/ratgeber/rezept...

Und hier geht's zum Rezept der gepfefferten Erdbeeren:

http://www.myheimat.de/langenhagen/freizeit/suess-...

Tipp:


Vanillezucker lässt sich leicht selbst herstellen. Dazu benutzte Vanilleschoten aufheben und einfach in einen Topf mit Zucker stellen.


Weitere Rezepte gibt es hier: http://www.myheimat.de/themen/katjas-rezepte.html
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
15 Kommentare
13.152
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 02.06.2014 | 19:48  
19.531
Katja Woidtke aus Langenhagen | 02.06.2014 | 20:51  
49.448
Kirsten Steuer aus Pattensen | 02.06.2014 | 23:20  
13.152
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 02.06.2014 | 23:50  
28.335
Elke Matschek aus Ebsdorfergrund | 03.06.2014 | 02:04  
19.531
Katja Woidtke aus Langenhagen | 03.06.2014 | 07:31  
15.994
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 03.06.2014 | 18:40  
19.531
Katja Woidtke aus Langenhagen | 04.06.2014 | 18:16  
49.448
Kirsten Steuer aus Pattensen | 04.06.2014 | 19:30  
19.531
Katja Woidtke aus Langenhagen | 04.06.2014 | 19:52  
49.448
Kirsten Steuer aus Pattensen | 04.06.2014 | 23:27  
19.961
Silke M. aus Burgwedel | 27.05.2015 | 17:55  
19.531
Katja Woidtke aus Langenhagen | 27.05.2015 | 18:13  
19.961
Silke M. aus Burgwedel | 27.05.2015 | 18:53  
49.448
Kirsten Steuer aus Pattensen | 27.05.2015 | 20:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.