Aus Omas Kochbuch: Schlesische Mohnklöße

1
Schlesische Mohnklöße nach Omas Rezept - Schichtdessert aus Schlesien (Foto: Katja Woidtke)

Meine Familie hat schlesische Wurzeln und liebt Mohn. Gerne wird daher bei uns Mohnkuchen gebacken. Etwas ganz Besonderes aber ist das Rezept der schlesischen Mohnklöße, die schon meine Oma zu Weihnachten und Silvester für ihre Familie zubereitet hat. Eigentlich handelt es sich dabei um ein Schichtdessert, das mit Löffeln zu Klößen geformt auf einem Teller serviert wird. Besonders gut schmecken die Mohnklöße, wenn sie ausreichend im Kühlschrank durchziehen konnten.

Guten Appetit!

Zutaten:

1 1/2 l Milch
200 g gemahlener Mohn
200 g Zucker
100 g Rosinen
1 Fläschchen Rum-Aroma
5 helle Brötchen vom Vortag
100 g gestiftelte Mandeln




So wird's gemacht:

Milch, Mohn, Zucker und Rosinen bei geringer Hitzezufuhr aufkochen lassen. Ab und zu umrühren. In der Zwischenzeit die altbackenen Brötchen in ca 1 cm dicke Scheiben schneiden. Wenn die Mohn- und Milchmischung aufgekocht ist, Topf von der Flamme ziehen und den Mohn eine halbe Stunde quellen lassen. Danach das Rum-Aroma und die Hälfte der Mandeln zur Mischung geben. Die Brötchenscheiben abwechselnd mit der Mohnmischung in eine hohe Glasschale schichten. Abschließend die restlichen Mandeln über die Mohnklöße streuen. Wenn das Schichtdessert etwas abgekühlt ist, die Schale für mindestens 24 Stunden in den Kühlschrank stellen und alles durchziehen lassen. Gekühlt servieren und genießen.

Tipp:


Die Mohn-Mischung soll sehr flüssig sein, wenn sie über die Brötchen geschichtet wird. Nachdem die Masse im Kühlschrank durchgezogen und der Mohn aufgequollen ist, hat alles die richtige Konsistenz.

Zusätzlich kann Orangeat oder Zitronat zu der Mischung gegeben werden. Meine Oma hat aber laut meiner Familie meist die oben angegebenen Zutaten für ihr Rezept aus der alten Heimat genutzt.

Statt alter Brötchen können Sie auch Weißbrot für die Mohnklöße nutzen.

Wenn es schnell gehen soll, wird bei uns dieser einfache Mohnkuchen gebacken http://www.myheimat.de/langenhagen/ratgeber/schnel... .

Etwas saftiger ist der Mohnkuchen nach dem Rezept meiner Oma http://www.myheimat.de/langenhagen/ratgeber/rezept... .




Hier gibt es weitere, leckere Rezepte: http://www.myheimat.de/niedersachsen/langenhagen/t...

.
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
26 Kommentare
23.367
Carmen L. aus Pattensen | 04.04.2014 | 18:05  
58.737
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 04.04.2014 | 18:22  
28.335
Elke Matschek aus Ebsdorfergrund | 04.04.2014 | 18:38  
19.537
Katja Woidtke aus Langenhagen | 04.04.2014 | 18:39  
3.038
Irmgard Richter-Brown aus Springe | 04.04.2014 | 18:39  
36.110
Gertraude König aus Lehrte | 04.04.2014 | 18:40  
19.537
Katja Woidtke aus Langenhagen | 04.04.2014 | 18:41  
58.737
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 04.04.2014 | 18:43  
19.537
Katja Woidtke aus Langenhagen | 04.04.2014 | 18:43  
19.537
Katja Woidtke aus Langenhagen | 04.04.2014 | 18:46  
36.110
Gertraude König aus Lehrte | 04.04.2014 | 18:47  
19.537
Katja Woidtke aus Langenhagen | 04.04.2014 | 18:49  
66.018
Axel Haack aus Freilassing | 04.04.2014 | 19:11  
19.537
Katja Woidtke aus Langenhagen | 04.04.2014 | 19:14  
66.018
Axel Haack aus Freilassing | 04.04.2014 | 19:29  
15.995
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 04.04.2014 | 19:30  
23.367
Carmen L. aus Pattensen | 04.04.2014 | 19:59  
27.424
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 04.04.2014 | 21:27  
7.035
Helmut Metzner aus Wunstorf | 04.04.2014 | 21:31  
19.537
Katja Woidtke aus Langenhagen | 05.04.2014 | 10:44  
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 05.04.2014 | 16:26  
3.038
Irmgard Richter-Brown aus Springe | 05.04.2014 | 17:45  
19.537
Katja Woidtke aus Langenhagen | 06.04.2014 | 23:52  
26.064
Elisabeth Patzal aus Garbsen | 08.04.2014 | 01:38  
19.537
Katja Woidtke aus Langenhagen | 09.04.2014 | 12:00  
19.537
Katja Woidtke aus Langenhagen | 09.04.2014 | 12:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.