Aus Omas Kochbuch: Deftiger Kohltopf mit Hack

Einmal aufgewärmt ist der Kohltopf besonders lecker. (Foto: Katja Woidtke)

In den Wintermonaten schmecken deftige Eintöpfe besonders lecker. Dieses Rezept ist bei meiner Familie allerdings auch bei frühlingshaften Temperaturen ein Knaller. Mit wenigen Zutaten lassen sich, wie der Name schon sagt, in einem Topf tolle Gerichte kreieren. Dieser deftige Kohltopf ist ein altes Familienrezept - einfach aber lecker. Und das Schönste: Aufgewärmt schmeckt der Kohltopf noch mal so gut!

Weißkohl zeichnet sich übrigens durch seinen hohen Anteil an Vitamin C aus und ist ein typisches Wintergemüse. Frisch geriebene Muskatnuss gibt dem Rezept, dass in unserer Familie einfach "Mett mit Kohl" genannt wird, den letzten Pfiff. Als Beilage gibt es Salzkartoffeln oder ein einfaches Butterbrot dazu.

Guten Appetit!




Zutaten (für 8 Personen):

Sonnenblumenöl
1 Zwiebel
1 mittelgroßer Weißkohl
2 l Gemüsebrühe
500 g Thüringer Mett
1 Ei
Pfeffer
Salz
Muskatnuss

So wird's gemacht:

Zwiebel schälen, in Würfel schneiden und in einem großen Topf in etwas Sonnenblumenöl andünsten. Die äußeren Blätter des Kohlkopfes und den Strunk entfernen, Kohl vierteln und in feine Streifen schneiden. Zu der Zwiebel in den Topf geben und andünsten. Brühe angießen und den Kohl ca. 15 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit das Thüringer Mett mit einem Ei, Pfeffer und Salz verkneten. Das Mett auf den Kohl legen und mit einem Kochlöffel unterrühren bis sich kleine Stücke gebildet haben. Alles für weitere zehn Minuten köcheln lassen, damit das Mett durchgart. Mit Pfeffer, Salz und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken.

Weitere Rezepte gibt es hier: http://www.myheimat.de/themen/katjas-rezepte.html

Tipp:


Gemüsebrühe lässt sich kinderleicht selbst ansetzen. Dafür Möhren, Sellerie, Lauch und ggf. eine Zwiebel oder Knoblauch putzen, in kleine Stücke schneiden und in etwas Sonnenblumenöl anrösten. Mit Wasser aufgießen, kräftig salzen und köcheln lassen. Die fertige Brühe lässt sich prima einfrieren und ist so immer griffbereit, wenn sie beim Kochen benötigt wird.
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
19.963
Silke M. aus Burgwedel | 13.03.2014 | 23:02  
19.538
Katja Woidtke aus Langenhagen | 14.03.2014 | 09:12  
3.386
Claudia Wagener aus Sehnde | 14.03.2014 | 09:49  
19.538
Katja Woidtke aus Langenhagen | 14.03.2014 | 20:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.