Ratgeber Gesundheit: Quittenkerne und Quittenschleim ...

1 EL Quittenkerne in 8 EL kaltem Wasser einweichen.
Nach einigen Stunden, am besten über Nacht, bildet sich eine schleimige Substanz, bestens geeignet für das Auftragen auf rissige Haut, wunde Lippen, Verbrennungen und Entzündungen!
Ein weiterer Tipp: auch durch das Lutschen der Kerne entsteht dieser Schleim, wohltuend bei Halsschmerzen, Bronchitis und Reizhusten.
Aber Vorsicht: die Kerne dürfen nicht zerkaut werden, sie enthalten Blausäureglykoside!
5
5
5
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
15 Kommentare
12.254
Renate Croissier aus Lünen | 01.09.2015 | 21:29  
20.302
Eugen Hermes aus Bochum | 01.09.2015 | 21:31  
20.302
Eugen Hermes aus Bochum | 01.09.2015 | 22:02  
20.302
Eugen Hermes aus Bochum | 01.09.2015 | 22:12  
25.305
Silvia B. aus Neusäß | 01.09.2015 | 22:31  
20.302
Eugen Hermes aus Bochum | 01.09.2015 | 22:38  
14.984
Sandra Biegler aus Meitingen | 02.09.2015 | 08:10  
2.562
Annette F. aus Bad Laasphe | 02.09.2015 | 10:42  
20.302
Eugen Hermes aus Bochum | 02.09.2015 | 11:04  
7.394
Karl-Heinz (Kalle) Wolter aus Neustadt am Rübenberge | 02.09.2015 | 11:48  
12.254
Renate Croissier aus Lünen | 02.09.2015 | 11:58  
2.562
Annette F. aus Bad Laasphe | 02.09.2015 | 12:06  
20.302
Eugen Hermes aus Bochum | 02.09.2015 | 17:13  
20.302
Eugen Hermes aus Bochum | 02.09.2015 | 17:32  
20.302
Eugen Hermes aus Bochum | 02.09.2015 | 18:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.