Ein Hauch von Las Vegas......

Randy mit Siegfried vom bekannten Zauberduo Siegfried & Roy (Foto: Randy)
Augsburg: Hotelturm | Der bekannte Augsburger Magier und Event-Wahrsager Randy nutzte seinen kürzlichen Las-Vegas-Trip nicht nur, um neue Showideen zu sammeln, sondern traf sich auch mit den Größten aus der Branche!

David Copperfield, der zu dem Zeitpunkt im MGM Casino-Hotel mit seiner aktuellen Show gastierte, empfing Randy nach seiner Vorstellung zu einem magischen smalltalk .
Mehr als beeindruckend war die Show von David, die Randy auf einer der besten Plätze verfolgen konnte und ihm kamen noch während der Show viele Ideen, die er auch gerne in Deutschland umsetzen würde.

"Oftmals ist es nur ein Hauch, um inspiriert zu werden, aber keinesfalls würde ich etwas 1:1 kopieren, auch wenn das in der Showbranche oftmals üblich ist. In Las Vegas herrschen ohnehin andere Dimensionen, die hier in Deutschland gar nicht umsetzbar sind!".

Auch zum Thema Stretchlimousinen ist Las Vegas ein Eldorado!

Randy selbst besitzt eine dieser 9 Meter langen Showlimousine .
Er konnte sich über die neuestens Modelle informieren, doch diese werden wahrscheinlich niemals in Deutschland und Europa fahren, weil durch eine Gesetztesänderung 2009 keine neuen Zulassungen hier mehr möglich sind.

"Daher freue ich mich, eine der schönsten Modelle, die bereits unter die Klassiker fallen, zu besitzen und werde dieses Auto pflegen und erhalten!"

Schon von Deutschland aus verabredet, war ein Treffen mit Siegfried von Siegfreid und Roy ein fester Bestandteil des Las-Vegas-Trips.

" Es sind und waren die erfolgreichsten Magier bis heute, die Erfolgreichsten, die es jemals gab.

Leider mussten sie vorzeitig ihre Shows einstellen, bedingt durch den tragischen Unfall von Roy mit seinem weißen Tiger Montecore .
Auch Siegfried bestätigte noch einmal," dass es ein Unfall war und der Tiger Roy keinesfalls angegriffen habe oder verletzen wollte."
Während Roy meistens in seinen Reha Behandlungen ist, verweilt Siegfried oft bei seinen Tigern im "Secret Garden", der im Mirage Hotel errichtet wurde. In dem Hotel hatten Siegfreid und Roy zum Schluss auch ihr eigenes großes Showtheater. In diesem Hotel logierte auch Randy während seines Las Vegas Aufenthaltes - und konnte "Montecore"
dort noch in seiner vollen Schönheit sehen, bevor der wohl berühmteste weisse Tiger leider wenige tage später seiner Krankheit erlag.

Mit etwas Wehmut kehrte Randy nach Deutschland zurück und spielt nicht nur mit dem Gedanken, Las Vegas wieder zu besuchen, sondern überlegt, welche Eindrücke man hier umsetzen kann, bzw. wie man in Las Vegas etwas realisieren könnte. "Doch dort ist alles so überdimensional und ganz einfach eine andere Welt!"

Aber auch in Augsburg können wir uns wieder auf Abende volelr Magie freuen .....vielleicht ja schon bald wieder zu einem Gournmetzauber?
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.