Bundesweites myheimat-Treffen 2016 (Augsburg)

Augsburg: Altstadt | Am Samstag den 14. Mai sind wir Petra und ich zum 6. myheimat-Treffen nach Augsburg gefahren um 09.45 Uhr mit den anderen myheimatlern zu treffen. Ich freute mich riesig alte bekannte wieder zu Treffen aber auch um neue kennen gelernt zu haben. Nach der Begrüßung warteten wir zwischen Rathaus und Augustusbrunnen mit der Augustusstatue der mit erhobenen Rechten Hand eine feierlichen Ansprache an die myheimatler hielt. Dann kam die Offizielle Gästeführerin Petra Kraft die uns eine Führung mit allen Sinnen versprach. Hier trennte sich die Gruppe, während wir unsere Sinne schärften machte die andere Hälfte eine Busrundfahrt durch Augsburg. Vom Rathaus mit Perlachturm machten wir uns auf dem Weg zum Fuggerplatz. Am Denkmal angekommen erklärte die Gästeführerin das nicht Jakob der Reiche mit diesem Denkmal geehrt wird, wie man denken könnte, sondern, sondern Johann (Hans) Jakob Fugger? (1516 – 1575), einen Förderer der Kunst und Wissenschaft einen Neffen. Weiter ging es vom Weberhaus (Haus der Weberzunft) in die Schlichte Elegante Kirche St. Moritz. In Maximilian Museum betrachteten wir die Skulpturen. Hauptattraktion des Museums ist der Glasüberdachung im Innenhof. Im Hof befinden sich die restaurierten Hauptfiguren der Augsburger Prachtbrunnen (Augustus-, Herkules- und Merkurbrunnen). Am Fuggerhaus angekommen gab es am Reiterhof etwas für die Sinne, einige der Teilnehmer der Führung bekamen einige Stücke wie Taler, Stoff, Nuss und andere Sachen das Sie mit geschlossenen Augen durch fühlen und riechen erraten sollten. Ich interessierte mich für meine Sinne mehr für die Damen im Damenhof, aber die waren wahrscheinlich verreist! Das schöne toskanische Bad mit sehr schönem Marmor war mit eiserne Gittertür zugesperrt. Wir schlenderten durch die Altstadt machten noch einige Stopps an einer Gerberei und an einer Wasserbrunnen. Auch einige interessante Geschichten erzählte die Gästeführerin über die Zeit der Hexenverbrennungen in Augsburg. Am Rathaus angekommen machten wir einige Gruppenbilder und verabschiedeten die Petra Kraft. Der Rest des Tages war zur freien Verfügung gedacht. Gertaud Zimmermann machte den Vorschlag im Bauerntanz zum essen zu gehen, was wir dann auch taten. Anschließend besuchten wir City Galerie mit der Sonderausstellung ,,Zeugen der Urzeit". Hier trennten wir uns von den drei Damen da wir in Meitingen Training hatten. Und am Abend kamen wir ins Brauhaus-Riegele mit den myheimatlern wieder zu treffen.
Mein dank an dieser Stelle an Kathrin Zander und allen die mitgewirkt haben das ein Treffen zustande kam. Zwar hätte ich mir noch eine Show-Einlage von Mahia angeschaut aber die Umstände der Räumlichkeiten waren nicht Ideal. Hoffentlich beim nächsten mal.
Gruß
Ali
7 15
8
1 9
1 7
1 6
1 8
8
9
2 8
10
3 10
9
9
2 9
8
9
1 9
1 9
8
11
8
2 11
9
8
5
9
2 8
9
8
8
11
7
1 8
6
8
9
9
8
8
2 9
2 11
9
8
7
7
8
1 4
1 9
7
4
6
8
8
9
8
7
8
2 8
6
10
10
1 11
7
5 10
1 8
1 8
11
1 8
8 11
1 10
10
1 7
2 8
7
8
3 9
7
9
10
2 11
2 10
10
11
8 11
35
Diesen Mitgliedern gefällt das:
alle anzeigen
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
13 Kommentare
4.565
Adalbert Birkhofer aus Königsbrunn | 16.05.2016 | 14:59  
78.416
Ali Kocaman aus Donauwörth | 16.05.2016 | 15:02  
16.906
Petra Kinzer aus Meitingen | 16.05.2016 | 16:28  
15.372
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 16.05.2016 | 17:23  
23.110
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 16.05.2016 | 17:45  
16.009
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 16.05.2016 | 18:06  
25.288
Silvia B. aus Neusäß | 16.05.2016 | 18:15  
1.622
Alexander Steichele aus Augsburg | 19.05.2016 | 11:57  
27.409
Shima Mahi aus Langenhagen | 20.05.2016 | 00:13  
3.367
Heinz Barisch aus Bobingen | 22.05.2016 | 23:40  
51.299
Werner Szramka aus Lehrte | 24.05.2016 | 18:20  
26.179
Heidrun Preiß aus Bad Arolsen | 02.06.2016 | 17:47  
27.459
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 08.06.2016 | 19:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.