Neueröffnung des Aichacher Bahnhofsgebäude

Der Aichacher Bahnhof um 1889
Aichach: Bahnhof | Der Aichacher Bahnhof kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Am 15. Mai 1875 wurde die Bahnlinie in Aichach eröffnet. In diesem Jahr wurde auch das Bahnhofsgebäude errichtet.

Zuletzt war das Aichacher Bahnhofsgebäude in die Jahre gekommen, da die Deutsche Bahn über einen längeren Zeitraum nicht mehr in den Erhalt des Bahnhofes investiert hatte. So bot der Bahnhof den Bahnreisenden keinen schönen Anblick mehr. Im Jahre 2010 konnte die Stadt Aichach das Bahnhofsgebäude von der Deutschen Bahn erwerben und mit den Planungen für die Sanierung beginnen. Zunächst wurden Mieter für den Bahnhof gesucht, um die Bedürfnisse der zukünftigen Mieter bei der Sanierung berücksichtigen zu können.

Anfang Dezember 2014 war es dann soweit – der Bahnhof konnte feierlich eröffnet werden. Im Erdgeschoss ist nun die Bäckerei Knoll mit einem Bistro zu finden. Dies ist eine Bereicherung für die rund 2.000 Fahrgäste pro Tag, zudem kann das Bistro mit außergewöhnlichem Design punkten: die Inneneinrichtung ist einem alten Zug nachempfunden und verströmt richtiges „Bahnhofsflair“. So wird der Cafébesuch zum „Bahn-Erlebnis“!

In den oberen Stockwerken finden sich soziale Einrichtungen. Im ersten Stock ist eine ambulante Wohngruppe der Lebenshilfe Aichach-Friedberg mit fünf Bewohnern untergebracht. Im zweiten Stock befindet sich die Beratungsstelle für Unterstützte Kommunikation („Leichte Sprache“) der CAB (Caritas Augsburg Betriebsträger gGmbH) und ein Treffpunkt für die Caritas-Wohnstätten.

Bei der Eröffnung lobte Erster Bürgermeister Klaus Habermann die gelungene, behutsame Sanierung des historisch bedeutsamen Gebäudes und bedankte sich bei dem Planungsbüro 678, bei allen zuverlässigen Firmen und Handwerkern und der Stadtverwaltung.

In diesem Jahr sollen noch eine Überdachung im Außenbereich sowie die Außenanlagen fertig gestellt werden. Zusammen mit dem um 50 Stellplätze erweiterten P+R-Parkplatz, dem sanierten Bahnhofsgebäude und den neu gestalteten Außenbereichen wird der Aichacher Bahnhof wieder zu einem schönen Aushängeschild der Stadt Aichach.
1
1
1
1
1
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.aichacher | Erschienen am 31.01.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.