Anzeige

Jetzt singen sie wieder

Stammtisch beim Mexicaner
Wunstorf: Dorfgemeinschaftshaus | Chorgesang in Luthe lädt zu offenen Übungsabenden ein

Es ist Mittwochabend auf dem Kirchplatz in Luthe. Es sind Sommerferien. Ruhig ist es hier. Man kann zwar auf der Bank vor der Kirche sitzen und den hereinbrechenden Abend genießen. Doch man vermisst im Hintergrund den fröhlichen Gesang der Luther Chöre aus dem Dorfgemeinschaftshaus. Doch glücklicherweise – für die Schulkinder leider Gottes – sind die Schulferien jetzt vorbei.
Jetzt singen sie wieder – die Chöre vom Chorgesang in Luthe. Sowohl beim Nostalgiechor als auch beim Pop & Gospelchor werden neue Lieder eingeübt. Daneben werden eingeübte Lieder wiederholt und an Feinheiten geschliffen. Doch im Vordergrund steht einfach das Singen, denn Singen macht Spaß und entspannt. Da kann man ein wenig den Ballast und den Stress des Alltags abwerfen. Manche Lieder sind wie Ohrwürmer. Sie begleiten uns durch die Woche, schwingen in uns, schenken Freude. Zur guten Stimmung tragen auch die geselligen Veranstaltungen wie der Stammtisch des Pop & Gospelchores nach dem Übungsabend oder das nicht ganz regelmäßige Frühstück des Nostalgiechores bei. Darüber hinaus wird jedes Halbjahr mit einem kleinen Fest abgeschlossen.
Sie sind neugierig geworden? Dann schauen Sie doch einfach an einem der Übungsabende vorbei. Denn die Chorproben des „Chorgesang in Luthe“ sind öffentlich und verpflichten zu nichts. Es singen immer mittwochs im Dorfgemeinschaftshaus in Luthe
der Pop & Gospelchor Luthe von 17.45 bis 19.45 Uhr,
der Nostalgiechor Luthe von 20.00 bis 22.00 Uhr.
Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage: www.chorgesang-in-luthe.de oder bei Rüdiger Schuster, Tel.: 05033 / 7873
Bilder aus den Veranstaltungen des letzten halben Jahres geben einen Einblick in das Vereinsleben.

Bilder: 10 - 12 von Stefan Schlamelcher, 13 Uwe Bühring
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Zeitung | Erschienen am 02.08.2013
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.